Ab Freitag startet in der bet-at-home ICE die Zwischenrunde. Der Villacher SV konnte sich nur einen Bonuspunkt sichern, will aber die Playoffs erreichen. Finanzboss Schwab erwartet sich ein völliges anderes Auftreten der Adler.

Die Villacher haben die Fehler, die in der heurigen Saison gemacht wurden, analysiert. Im Hintergrund laufen auch bereits die Planungen für die kommende Spielzeit. “Es sind viele Dinge nicht optimal gelaufen. So selbstkritisch muss man sein. Der Trainer, die Tormänner, dann die vielen Verletzungen und auch private Probleme unserer Stützen. Einige haben auch total ausgelassen. Wir haben alles akribisch analysiert und versucht noch an einigen Schrauben zu drehen”, so Schwab gegenüber der “Krone”.

Finanziell läuft es laut Schwab gut, so wird man auch positiv bilanzieren. “Wir schließen heuer trotz aller Probleme positiv ab. Die Zusehereinnahmen werden ja teilweise ersetzt, dazu haben wir gute Sponsoren. Seit Wochen laufen bereits Planungen für die kommende Saison.”

Schwab ist überzeugt, dass man es heuer noch in die Playoffs schafft und er erwartet sich auch ein anderes Auftreten der Villacher.

ring-sports.at

BREAKING NEWS

  • 4. Dezember 2021
  • 4. Dezember 2021
  • 4. Dezember 2021
  • 4. Dezember 2021
  • 4. Dezember 2021
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL
POPULÄRE BEITRÄGE:
  • 4. Dezember 2021
  • 4. Dezember 2021
  • 4. Dezember 2021
  • 4. Dezember 2021
  • 4. Dezember 2021

Ab Freitag startet in der bet-at-home ICE die Zwischenrunde. Der Villacher SV konnte sich nur einen Bonuspunkt sichern, will aber die Playoffs erreichen. Finanzboss Schwab erwartet sich ein völliges anderes Auftreten der Adler.

Die Villacher haben die Fehler, die in der heurigen Saison gemacht wurden, analysiert. Im Hintergrund laufen auch bereits die Planungen für die kommende Spielzeit. “Es sind viele Dinge nicht optimal gelaufen. So selbstkritisch muss man sein. Der Trainer, die Tormänner, dann die vielen Verletzungen und auch private Probleme unserer Stützen. Einige haben auch total ausgelassen. Wir haben alles akribisch analysiert und versucht noch an einigen Schrauben zu drehen”, so Schwab gegenüber der “Krone”.

Finanziell läuft es laut Schwab gut, so wird man auch positiv bilanzieren. “Wir schließen heuer trotz aller Probleme positiv ab. Die Zusehereinnahmen werden ja teilweise ersetzt, dazu haben wir gute Sponsoren. Seit Wochen laufen bereits Planungen für die kommende Saison.”

Schwab ist überzeugt, dass man es heuer noch in die Playoffs schafft und er erwartet sich auch ein anderes Auftreten der Villacher.

ring-sports.at

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL