Der EC VSV hat an diesem Wochenende noch einmal einen Saisonrückblick gewagt. Geschäftsführer Napokoj, sowie die Vorstandsmitglieder Schwab und Rauchenwald nahmen Stellung. Außerdem führte RING SPORTS ein exklusives Interview mit General Manager Andreas Napokoj (hier zum Nachlesen).

VSV-Boss Rauchenwald nahm hauptsächlich zum sportlichen Teil der abgelaufenen Saison Stellung. “Das sportliche Saisonziel wurde mit dem Viertelfinale erreicht”, so Rauchenwald. Mit Headcoach Rob Daum kam man vor Beginn der Saison 2020/2021 nicht zusammen, unter anderem wegen der unsicheren Situation bezüglich Corona. “Es wäre nicht vertretbar gewesen, einem Trainer einen Zweijahresvertrag anzubieten. Und Rob Daum hat auf einen mehrjährigen Vertrag bestanden. Ein Trainerwechsel war also die einzige Lösung.” Der VSV sieht sich aktuell am Markt um, kann sich aber sogenannte “Premiumspieler”, zu denen wohl auch Spieler wie Koch, Schofield, Lebler usw. zählen, nicht leisten. “Wir sondieren den Spielermarkt und sehen uns nach leistbaren Spielern um. Diverse Premiumspieler sind für uns nicht leistbar”, so Rauchenwald.

Y
BREAKING NEWS

  • 8. Dezember 2021
  • 8. Dezember 2021
  • 8. Dezember 2021
  • 8. Dezember 2021
  • 8. Dezember 2021
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL
POPULÄRE BEITRÄGE:
  • 8. Dezember 2021
  • 8. Dezember 2021
  • 8. Dezember 2021
  • 8. Dezember 2021
  • 8. Dezember 2021

Der EC VSV hat an diesem Wochenende noch einmal einen Saisonrückblick gewagt. Geschäftsführer Napokoj, sowie die Vorstandsmitglieder Schwab und Rauchenwald nahmen Stellung. Außerdem führte RING SPORTS ein exklusives Interview mit General Manager Andreas Napokoj (hier zum Nachlesen).

VSV-Boss Rauchenwald nahm hauptsächlich zum sportlichen Teil der abgelaufenen Saison Stellung. “Das sportliche Saisonziel wurde mit dem Viertelfinale erreicht”, so Rauchenwald. Mit Headcoach Rob Daum kam man vor Beginn der Saison 2020/2021 nicht zusammen, unter anderem wegen der unsicheren Situation bezüglich Corona. “Es wäre nicht vertretbar gewesen, einem Trainer einen Zweijahresvertrag anzubieten. Und Rob Daum hat auf einen mehrjährigen Vertrag bestanden. Ein Trainerwechsel war also die einzige Lösung.” Der VSV sieht sich aktuell am Markt um, kann sich aber sogenannte “Premiumspieler”, zu denen wohl auch Spieler wie Koch, Schofield, Lebler usw. zählen, nicht leisten. “Wir sondieren den Spielermarkt und sehen uns nach leistbaren Spielern um. Diverse Premiumspieler sind für uns nicht leistbar”, so Rauchenwald.

Y
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL