Er ist jung, groß, zweikampfstark und gilt als eines der Top-Talente in der
Eishockey-Organisation von Red Bull Salzburg. Maximilian Rebernig (20)
wechselt vorerst für ein Jahr auf Leihbasis von Red Bull Salzburg zu den
„Adlern“. EC GRAND Immo VSV-Nachwuchsleiter Philipp Pinter kennt den
Neuzugang bereits von verschiedensten Nachwuchs-Nationalteams und hat
den jungen und hochtalentierten Stürmer dem VSV auch entsprechend ans
Herz gelegt: „Maximilian ist ein groß gewachsener Forward, der über den
Zweikampf ins Match kommt. Seine Stärken liegen zudem ganz besonders im
Slot, und er ist auch torgefährlich. Der EC GRAND Immo VSV ist für ihn und
seine Entwicklung sicherlich der absolut richtige Klub!“
1,91 Zentimeter groß, 87 Kilogramm schwer und 20 Jahre jung – Maximilian
Rebernig zählt im „Bullen“-Stall zu den Spielern mit ganz großem
Zukunftspotential. Er war nicht nur gemeinsam mit den VSV-Youngsters
Alexander Schmidt und Benjamin Lanzinger Teil der erfolgreichen
österreichischen U20-Auswahl, die 2019 sensationell den Aufstieg in die
Division I schaffte, sondern hat zudem bereits im Profi-Team von Red Bull
Salzburg einige Male sein großes Talent aufblitzen lassen. Mit seiner
Körpergröße ist Rebernig ein sehr robuster Stürmer, der keinen Zweikampf
scheut und auch sehr stark im Slot ist. Sich selbst beschreibt er als
„kampfbetonten Stürmer, der gerne dorthin geht, wo es weh tut“. Rebernig
freut sich schon auf Villach und wird zum Trainingsstart Anfang August in die
Draustadt kommen.

Bereits im Alter von fünf Jahren packte den gebürtigen Oberndorfer die Liebe
zum Eishockeysport. Maximilian Rebernig durchlief alle Nachwuchsteams der
Red Bulls, bis er mit 14 Jahren in die Akademie aufgenommen wurde. Über
seine konstant starken Leistungen spielte sich der 20-Jährige in das
Farmteam der Red Bull Hockey Juniors in der Alps Hockey League (AHL). Es
dauert dann nicht lange, bis auch die Trainer des Profi-Teams auf ihn
aufmerksam wurden: Sein Profi-Debüt für Salzburg gab er im Jänner 2020 –
beim damaligen 3:2-Erfolg gegen die Vienna Capitals zeigte er eine starke
Leistung. Und bereits im darauffolgenden Match gegen Linz durfte er über
seinen ersten Treffer jubeln. Insgesamt stand Rebernig für den EC Red Bull
Salzburg in 16 Spielen am Eis, konnte dabei einen Treffer sowie einen Assist
erzielen. Zudem sorgte er in der Alps Hockey League (AHL) für die Salzburger
in 106 Spielen für starke 55 Punkte, davon 18 Tore!


Vorläufiger Kader EC GRAND Immo VSV – Saison 2021/22:
Tor: Andreas Bernard, Alexander Schmidt

Verteidigung: Jamie Fraser, Jerome Gauthier-Leduc, Stefan Bacher, Nico
Brunner, Philipp Lindner, Sebastian Zauner

Sturm: Joel Broda, John Hughes, Chris Collins, Marco Richter, Felix Maxa,
Martin Ulmer, Kevin Moderer, Yannic Pilloni, Renars Krastenbergs, Benjamin
Lanzinger, Maximilian Rebernig

Presseaussendung EC VSV

Foto: VSV

BREAKING NEWS

  • 4. Dezember 2021
  • 4. Dezember 2021
  • 4. Dezember 2021
  • 4. Dezember 2021
  • 4. Dezember 2021
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL
POPULÄRE BEITRÄGE:
  • 4. Dezember 2021
  • 4. Dezember 2021
  • 4. Dezember 2021
  • 4. Dezember 2021
  • 4. Dezember 2021

Er ist jung, groß, zweikampfstark und gilt als eines der Top-Talente in der
Eishockey-Organisation von Red Bull Salzburg. Maximilian Rebernig (20)
wechselt vorerst für ein Jahr auf Leihbasis von Red Bull Salzburg zu den
„Adlern“. EC GRAND Immo VSV-Nachwuchsleiter Philipp Pinter kennt den
Neuzugang bereits von verschiedensten Nachwuchs-Nationalteams und hat
den jungen und hochtalentierten Stürmer dem VSV auch entsprechend ans
Herz gelegt: „Maximilian ist ein groß gewachsener Forward, der über den
Zweikampf ins Match kommt. Seine Stärken liegen zudem ganz besonders im
Slot, und er ist auch torgefährlich. Der EC GRAND Immo VSV ist für ihn und
seine Entwicklung sicherlich der absolut richtige Klub!“
1,91 Zentimeter groß, 87 Kilogramm schwer und 20 Jahre jung – Maximilian
Rebernig zählt im „Bullen“-Stall zu den Spielern mit ganz großem
Zukunftspotential. Er war nicht nur gemeinsam mit den VSV-Youngsters
Alexander Schmidt und Benjamin Lanzinger Teil der erfolgreichen
österreichischen U20-Auswahl, die 2019 sensationell den Aufstieg in die
Division I schaffte, sondern hat zudem bereits im Profi-Team von Red Bull
Salzburg einige Male sein großes Talent aufblitzen lassen. Mit seiner
Körpergröße ist Rebernig ein sehr robuster Stürmer, der keinen Zweikampf
scheut und auch sehr stark im Slot ist. Sich selbst beschreibt er als
„kampfbetonten Stürmer, der gerne dorthin geht, wo es weh tut“. Rebernig
freut sich schon auf Villach und wird zum Trainingsstart Anfang August in die
Draustadt kommen.

Bereits im Alter von fünf Jahren packte den gebürtigen Oberndorfer die Liebe
zum Eishockeysport. Maximilian Rebernig durchlief alle Nachwuchsteams der
Red Bulls, bis er mit 14 Jahren in die Akademie aufgenommen wurde. Über
seine konstant starken Leistungen spielte sich der 20-Jährige in das
Farmteam der Red Bull Hockey Juniors in der Alps Hockey League (AHL). Es
dauert dann nicht lange, bis auch die Trainer des Profi-Teams auf ihn
aufmerksam wurden: Sein Profi-Debüt für Salzburg gab er im Jänner 2020 –
beim damaligen 3:2-Erfolg gegen die Vienna Capitals zeigte er eine starke
Leistung. Und bereits im darauffolgenden Match gegen Linz durfte er über
seinen ersten Treffer jubeln. Insgesamt stand Rebernig für den EC Red Bull
Salzburg in 16 Spielen am Eis, konnte dabei einen Treffer sowie einen Assist
erzielen. Zudem sorgte er in der Alps Hockey League (AHL) für die Salzburger
in 106 Spielen für starke 55 Punkte, davon 18 Tore!


Vorläufiger Kader EC GRAND Immo VSV – Saison 2021/22:
Tor: Andreas Bernard, Alexander Schmidt

Verteidigung: Jamie Fraser, Jerome Gauthier-Leduc, Stefan Bacher, Nico
Brunner, Philipp Lindner, Sebastian Zauner

Sturm: Joel Broda, John Hughes, Chris Collins, Marco Richter, Felix Maxa,
Martin Ulmer, Kevin Moderer, Yannic Pilloni, Renars Krastenbergs, Benjamin
Lanzinger, Maximilian Rebernig

Presseaussendung EC VSV

Foto: VSV

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL