Die spusu Vienna Capitals verstärken ihre Offensive mit Joel Lowry. Der 29-jährige Stürmer, 2011 von den Los Angeles Kings gedraftet, verfügt über die Erfahrung von 224 Spielen in der American Hockey League. In der vergangenen Saison feierte der Kanadier in der DEL, in Diensten der Iserlohn Roosters, sein Europa-Debüt. Lowry wird demnächst in Wien erwartet und umgehend in das Mannschaftstraining einsteigen.

Stürmer mit NHL-Genen

Joel Lowry wurde der Puck praktisch in die Wiege gelegt. Denn sein Vater Dave ist eine bekannte NHL-Größe. Der aktuelle Assistant-Coach der Winnipeg Jets stürmte von 1985 bis 2004 in der National Hockey League (Vancouver, St. Louis, Florida, San Jose bzw. Calgary) und kam dabei auf satte 1195 Spiele. Darüber hinaus steht Joels Bruder Adam ebenfalls bei Winnipeg unter Vertrag.

Von Los Angeles gedraftet

Joel Lowry wurde im Jahr 2011 in der fünften Runde des NHL-Entry Draft von den Los Angeles Kings gepickt und absolvierte danach eine klassische „Universitäts-Karriere“. Der Stürmer entwickelte sich in seinen vier Jahren an der Cornell University zu einem verlässlichen, harten Arbeiter mit Scoring-Potential. 2019 statteten die Florida Panthers Lowry mit einen Zwei-Wege-Vertrag aus. Ein Debüt in der NHL blieb ihm bislang aber verwehrt. In der American Hockey League wusste der Forward, der sowohl auf dem Flügel als auch auf der Center-Position eingesetzt werden kann, zu überzeugen und absolvierte insgesamt 224 Spiele.

Reunion mit Sutter

Lowry trifft in Wien auf einen alten Bekannten. Brody Sutter, aktuell mit drei Toren und zwei Assists in vier Spielen zweitbester Scorer der spusu Vienna Capitals, gehört seit seiner Jugend zum engsten Freundeskreis. Die beiden Kanadier wurden im Nachwuchs der Calgary Buffaloes ausgebildet. In der vergangenen Saison waren Sutter und Lowry Teamkollegen bei den Iserlohn Rooster in der DEL. „Joel ist körperlich präsent, lässt sich – wie man so schön sagt – nicht viel gefallen und bringt dafür auch die nötige Härte mit. Gleichzeitig verfügt Joel auch über sehr gute spielerische sowie eisläuferische Fähigkeiten. Wie Brody Sutter ist auch Joel in der vergangenen Saison die Umstellung von der nordamerikanischen auf die größere, europäische Eisfläche leichtgefallen. Wir sind uns daher sicher, dass uns Joel sofort weiterhelfen wird“, freut sich Dave Barr, Head-Coach der spusu Vienna Capitals, über seinen Neuzugang.

Lowry stürmt mit der „17“

Lowry erhält bei den spusu Vienna Capitals die Nummer „17“. Der Forward wird demnächst in Wien erwartet und so schnell wie möglich in das Mannschaftstraining einsteigen.

Steckbrief Joel Lowry

Position: Stürmer

Geburtsdatum: 15.11.1991

Alter: 29 Jahre

Größe: 188cm | Gewicht: 87kg

Schusshand: links

Nationalität: Kanada

Kader der spusu Vienna Capitals für die Saison 2021/2022

Tor (2): David Kickert (27, Ö), Bernhard Starkbaum (35, Ö)

Defensive (10): Charlie Dodero (28, USA), Dominic Hackl (24, Ö), Phil Lakos (40, Ö), Mario Fischer (32, Ö), Anton Karlsson (SWE, 28), Timo Pallierer (19, Ö), Lukas Piff (20, Ö), Bernhard Posch (20, Ö), Matt Prapavessis (30, CAN), Alex Wall (30, CAN)

Offensive (13): Patrick Antal (20, Ö), Fabio Artner (22, Ö), Sascha Bauer (26, Ö), Niki Hartl (29, Ö), Christof Kromp (23, Ö), Joel Lowry (29, CAN), Nicolai Meyer (29, DEN), Luke Moncada (21, CAN), Matt Neal (29, CAN), Valentin Ploner (21, Ö), Armin Preiser (20, Ö), Brody Sutter (29, CAN), Corey Tropp (31, USA)

ring-sports.at / Vienna Capitals

BREAKING NEWS

  • 19. Oktober 2021
  • 19. Oktober 2021
  • 19. Oktober 2021
  • 19. Oktober 2021
  • 18. Oktober 2021
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL
POPULÄRE BEITRÄGE:
  • 19. Oktober 2021
  • 19. Oktober 2021
  • 19. Oktober 2021
  • 19. Oktober 2021
  • 18. Oktober 2021

Die spusu Vienna Capitals verstärken ihre Offensive mit Joel Lowry. Der 29-jährige Stürmer, 2011 von den Los Angeles Kings gedraftet, verfügt über die Erfahrung von 224 Spielen in der American Hockey League. In der vergangenen Saison feierte der Kanadier in der DEL, in Diensten der Iserlohn Roosters, sein Europa-Debüt. Lowry wird demnächst in Wien erwartet und umgehend in das Mannschaftstraining einsteigen.

Stürmer mit NHL-Genen

Joel Lowry wurde der Puck praktisch in die Wiege gelegt. Denn sein Vater Dave ist eine bekannte NHL-Größe. Der aktuelle Assistant-Coach der Winnipeg Jets stürmte von 1985 bis 2004 in der National Hockey League (Vancouver, St. Louis, Florida, San Jose bzw. Calgary) und kam dabei auf satte 1195 Spiele. Darüber hinaus steht Joels Bruder Adam ebenfalls bei Winnipeg unter Vertrag.

Von Los Angeles gedraftet

Joel Lowry wurde im Jahr 2011 in der fünften Runde des NHL-Entry Draft von den Los Angeles Kings gepickt und absolvierte danach eine klassische „Universitäts-Karriere“. Der Stürmer entwickelte sich in seinen vier Jahren an der Cornell University zu einem verlässlichen, harten Arbeiter mit Scoring-Potential. 2019 statteten die Florida Panthers Lowry mit einen Zwei-Wege-Vertrag aus. Ein Debüt in der NHL blieb ihm bislang aber verwehrt. In der American Hockey League wusste der Forward, der sowohl auf dem Flügel als auch auf der Center-Position eingesetzt werden kann, zu überzeugen und absolvierte insgesamt 224 Spiele.

Reunion mit Sutter

Lowry trifft in Wien auf einen alten Bekannten. Brody Sutter, aktuell mit drei Toren und zwei Assists in vier Spielen zweitbester Scorer der spusu Vienna Capitals, gehört seit seiner Jugend zum engsten Freundeskreis. Die beiden Kanadier wurden im Nachwuchs der Calgary Buffaloes ausgebildet. In der vergangenen Saison waren Sutter und Lowry Teamkollegen bei den Iserlohn Rooster in der DEL. „Joel ist körperlich präsent, lässt sich – wie man so schön sagt – nicht viel gefallen und bringt dafür auch die nötige Härte mit. Gleichzeitig verfügt Joel auch über sehr gute spielerische sowie eisläuferische Fähigkeiten. Wie Brody Sutter ist auch Joel in der vergangenen Saison die Umstellung von der nordamerikanischen auf die größere, europäische Eisfläche leichtgefallen. Wir sind uns daher sicher, dass uns Joel sofort weiterhelfen wird“, freut sich Dave Barr, Head-Coach der spusu Vienna Capitals, über seinen Neuzugang.

Lowry stürmt mit der „17“

Lowry erhält bei den spusu Vienna Capitals die Nummer „17“. Der Forward wird demnächst in Wien erwartet und so schnell wie möglich in das Mannschaftstraining einsteigen.

Steckbrief Joel Lowry

Position: Stürmer

Geburtsdatum: 15.11.1991

Alter: 29 Jahre

Größe: 188cm | Gewicht: 87kg

Schusshand: links

Nationalität: Kanada

Kader der spusu Vienna Capitals für die Saison 2021/2022

Tor (2): David Kickert (27, Ö), Bernhard Starkbaum (35, Ö)

Defensive (10): Charlie Dodero (28, USA), Dominic Hackl (24, Ö), Phil Lakos (40, Ö), Mario Fischer (32, Ö), Anton Karlsson (SWE, 28), Timo Pallierer (19, Ö), Lukas Piff (20, Ö), Bernhard Posch (20, Ö), Matt Prapavessis (30, CAN), Alex Wall (30, CAN)

Offensive (13): Patrick Antal (20, Ö), Fabio Artner (22, Ö), Sascha Bauer (26, Ö), Niki Hartl (29, Ö), Christof Kromp (23, Ö), Joel Lowry (29, CAN), Nicolai Meyer (29, DEN), Luke Moncada (21, CAN), Matt Neal (29, CAN), Valentin Ploner (21, Ö), Armin Preiser (20, Ö), Brody Sutter (29, CAN), Corey Tropp (31, USA)

ring-sports.at / Vienna Capitals

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL