Die Nürnberg Ice Tigers verstärken ihren Sturm für die kommende PENNY DEL-Saison 2021/22 mit Ryan Stoa. Der 34-jährige Mittelstürmer wechselt vom schwedischen SHL-Club Djurgården Stockholm nach Nürnberg und erhält einen Jahresvertrag.

Ryan Stoa bringt einen großen Erfahrungsschatz mit zu seinem neuen Team. Seit 2014 spielt der 1,91 Meter große US-Amerikaner in Europa. Nach fünf starken Jahren in der KHL mit 81 Toren und 72 Assists in 288 Spielen und der Olympia-Teilnahme 2018 für die USA wechselte er 2019 nach Örebro und war dort mit 19 Toren vierbester Torschütze der gesamten SHL und mit 37 Punkten zweitbester Scorer seines Teams.

Nach neun Monaten ohne Spielpraxis wegen der Corona-Pandemie schloss sich Stoa im Dezember 2020 HV71 an und blieb dort in elf Spielen zunächst ohne Punkt. Nach seinem Wechsel zu Djurgården fand er wieder zu seinem Rhythmus und erzielte acht Punkte in 13 Hauptrundenspielen. Vor seinem Engagement in Europa brachte es der Linksschütze auf 170 Scorerpunkte in 301 AHL-Spielen und sieben Punkten in 40 NHL-Einsätzen für Colorado und Washington.

„Ryan hat in den vergangenen sieben Jahren viel Erfahrung in Europa gesammelt. Wir sind überzeugt davon, dass er unsere erste Reihe als spielstarker, großer Mittelstürmer mit seiner Erfahrung sehr gut führen kann. Wir freuen uns sehr darüber, dass er sich für uns entschieden hat”, kommentierte Ice Tigers-Sportdirektor Stefan Ustorf die Verpflichtung.

ring-sports.at
Presseaussendung Nürnberg ICE Tigers

BREAKING NEWS

  • 22. Oktober 2021
  • 22. Oktober 2021
  • 22. Oktober 2021
  • 22. Oktober 2021
  • 21. Oktober 2021
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL
POPULÄRE BEITRÄGE:
  • 22. Oktober 2021
  • 22. Oktober 2021
  • 22. Oktober 2021
  • 22. Oktober 2021
  • 21. Oktober 2021

Die Nürnberg Ice Tigers verstärken ihren Sturm für die kommende PENNY DEL-Saison 2021/22 mit Ryan Stoa. Der 34-jährige Mittelstürmer wechselt vom schwedischen SHL-Club Djurgården Stockholm nach Nürnberg und erhält einen Jahresvertrag.

Ryan Stoa bringt einen großen Erfahrungsschatz mit zu seinem neuen Team. Seit 2014 spielt der 1,91 Meter große US-Amerikaner in Europa. Nach fünf starken Jahren in der KHL mit 81 Toren und 72 Assists in 288 Spielen und der Olympia-Teilnahme 2018 für die USA wechselte er 2019 nach Örebro und war dort mit 19 Toren vierbester Torschütze der gesamten SHL und mit 37 Punkten zweitbester Scorer seines Teams.

Nach neun Monaten ohne Spielpraxis wegen der Corona-Pandemie schloss sich Stoa im Dezember 2020 HV71 an und blieb dort in elf Spielen zunächst ohne Punkt. Nach seinem Wechsel zu Djurgården fand er wieder zu seinem Rhythmus und erzielte acht Punkte in 13 Hauptrundenspielen. Vor seinem Engagement in Europa brachte es der Linksschütze auf 170 Scorerpunkte in 301 AHL-Spielen und sieben Punkten in 40 NHL-Einsätzen für Colorado und Washington.

„Ryan hat in den vergangenen sieben Jahren viel Erfahrung in Europa gesammelt. Wir sind überzeugt davon, dass er unsere erste Reihe als spielstarker, großer Mittelstürmer mit seiner Erfahrung sehr gut führen kann. Wir freuen uns sehr darüber, dass er sich für uns entschieden hat”, kommentierte Ice Tigers-Sportdirektor Stefan Ustorf die Verpflichtung.

ring-sports.at
Presseaussendung Nürnberg ICE Tigers

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL