Ring Sports hatte zuletzt bereits berichtet, dass Kael Mouillierat Angebote aus der ICE und der DEL vorliegen. Der Stürmer wurde von einem ICE-Klub länger hingehalten, aus diesem Grund entschied er sich nun scheinbar für einen Verbleib in der DEL.

Zur Saison 2018/19 kam der heute 33-jährige Stürmer vom Ligakonkurrenten ERC Ingolstadt nach Niederbayern und geht damit in seine vierte Spielzeit im Trikot der Straubing Tigers, für die er in bislang 140 Partien 38 Treffer erzielte und 21 Torvorlagen verbuchen konnte. In der abgelaufenen Saison 2019/20 kam der im kanadischen Edmonton geborene Linksschütze auf die drittmeiste Eiszeit und absolvierte die drittmeisten Wechsel aller Stürmer der Straubinger Mannschaft.

„Es ist für jede Mannschaft gut, einen Spielertyp wie Kael im Team zu haben, denn er geht dahin, wo es weh tut und seinen Gegenspielern unter die Haut. In den vergangenen Jahren hat er seinen Wert als Spieler unter Beweis gestellt, er passt charakterlich zu uns und mit seiner Frau Breanne sowie seinen Kindern hervorragend in unsere Eishockey-Familie“, so Jason Dunham, Sportlicher Leiter der Straubing Tigers, zu der Weiterverpflichtung.

ring-sports.at / Straubing Tigers

BREAKING NEWS

  • 16. September 2021
  • 16. September 2021
  • 16. September 2021
  • 16. September 2021
  • 16. September 2021
POPULÄRE BEITRÄGE:
  • 16. September 2021
  • 16. September 2021
  • 16. September 2021
  • 16. September 2021
  • 16. September 2021

Ring Sports hatte zuletzt bereits berichtet, dass Kael Mouillierat Angebote aus der ICE und der DEL vorliegen. Der Stürmer wurde von einem ICE-Klub länger hingehalten, aus diesem Grund entschied er sich nun scheinbar für einen Verbleib in der DEL.

Zur Saison 2018/19 kam der heute 33-jährige Stürmer vom Ligakonkurrenten ERC Ingolstadt nach Niederbayern und geht damit in seine vierte Spielzeit im Trikot der Straubing Tigers, für die er in bislang 140 Partien 38 Treffer erzielte und 21 Torvorlagen verbuchen konnte. In der abgelaufenen Saison 2019/20 kam der im kanadischen Edmonton geborene Linksschütze auf die drittmeiste Eiszeit und absolvierte die drittmeisten Wechsel aller Stürmer der Straubinger Mannschaft.

„Es ist für jede Mannschaft gut, einen Spielertyp wie Kael im Team zu haben, denn er geht dahin, wo es weh tut und seinen Gegenspielern unter die Haut. In den vergangenen Jahren hat er seinen Wert als Spieler unter Beweis gestellt, er passt charakterlich zu uns und mit seiner Frau Breanne sowie seinen Kindern hervorragend in unsere Eishockey-Familie“, so Jason Dunham, Sportlicher Leiter der Straubing Tigers, zu der Weiterverpflichtung.

ring-sports.at / Straubing Tigers