Aufgrund der Coronakrise hat man sich nun dazu entschieden, die Endrunden im Davis Cup und Fed Cup zu verschieben. Beide Events werden auf das Jahr 2021 verlegt, dass gab der Tennis Weltverband (ITF) bekannt.

„Wir sind überzeugt davon, dass das in diesen außergewöhnlichen Zeiten die richtige Entscheidung ist, um die Gesundheit aller Beteiligten zu gewährleisten“, sagt ITF-Boss David Haggerty. Auch Österreich hatte sich für das Davis-Cup Finalturnier im Madrid qualifiziert. Dieses findet nun im November 2021 statt.

ring-sports.at