Bei den Australian Open hat sich die letzten Tage einiges zusammengebraut. Die Spieler haben sogar Hass-Mails von Australiern erhalten.

Das berichtete nun Oliver Marach gegenüber der „Kleinen Zeitung“. Einige SpielerInnen haben Hass-Mails bekommen. „Das Schlimme ist, dass wir Spieler schon Hass-Mails von Australiern bekommen haben. Es ist nämlich so, dass sie zwar uns ins Land reinlassen, aber Australier, die im Ausland waren oder leben, nicht. Das haben wir nicht gewusst und da kann man den Ärger schon irgendwie verstehen“, so Marach.

Nun möchte man das Beste aus der allgemeinen Situation machen, dass nichts wie früher ist, ist klar.

ring-sports.at
Bild: Bild: si.robi / CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0) / Wikimedia