Bild: Francisco Diez / CC BY (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0) / Wikimedia

Nun beginnt das Zittern für Andy Murray. Der Schotte wurde positiv auf das Coronavirus getestet.

Das berichtet der TV-Sender „STV“, wobei Murray anscheinend keine Symptome hat. Der frühere Weltranglisten Erste möchte weiterhin im Februar bei den Australian Open spielen, hat sich nun aber in Selbstisolation begeben.

ring-sports.at
Bild: Francisco Diez / CC BY (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0) / Wikimedia