Novak Djokovic (SRB) (Erste Bank Open 2020 in der Wiener Stadthalle); Copyright: e-motion/Bildagentur Zolles KG/Christian Hofer, 28.10.2020

Die Nummer 1 der Welt steht nach einem 3h34Minuten Kampf in der nächsten Runde. Sein Kontrahent aus den USA, Frances Tiafoe, verlangte ihm dabei alles ab.

Das Spiel begann gleich mit 8 Punkten in Folge für den Serben. Er nahm Tiafoe gleich zu Null den Aufschlag ab. Jedoch musste er dann beim Stand von 4:2 auch ein Break hinnehmen und so war der Satz wieder ausgeglichen. Djokovic setzte nach und breakte die Nr. 64 erneut und spielte den Satz mit 6:3 nach Hause. Den zweiten Satz holte sich der Aussenseiter mit 6:7 (3). Auch Satz3 musste im Tiebreak entschieden werden – diesmal hatte Djokovic das bessere Ende für sich (2). Im vierten Satz am Ende hin machte der klare Favorit 4 Games in Serie und gewann letztendlich nach 3:34 mit 6:3,6:7(3),7:6(2) und 6:3. In der nächsten Runde trifft Novak Djokovic wieder auf einen Amerikaner. Die Partie zwischen Reilly Opelka und Taylor Fritz ist aktuell gerade im 5. Satz.

ring-sports.at