Novak Djokovic (SRB) beim Training am Centercourt der Wiener Stadthalle (Erste Bank Open 2020 in der Wiener Stadthalle); Copyright: e-motion/Bildagentur Zolles KG/Christian Hofer, 25.10.2020

Es war das Finale von dem sich heute viele ganz viel erwartet haben. Doch es kam dann anders. Die Nummer 1 der Welt ließ absolut nichts anbrennen und holte sich Titel Nr.9 bei den Australian Open.

Novak Djokovic startete furios in die Begegnung und spielte sich schnell eine 3:0 Führung heraus. Dann aber kam die stärkste Phase von Daniil Medvedev – er holte sich das Rebreak und war wieder voll im Satz zurück. Am Ende aber gewann Djokovic Durchgang 1 mit 7:5. Damit war der Russe dann auch schon gebrochen und Djokovic spielte weiter bestes Tennis. 7:5 6:2 und 6:2 war der Endstand.

18. Grand-Slam-Sieg

Für Novak Djokovic war es der 18. Grand Slam Titel – damit fehlen ihm nur noch 2 weitere auf Nadal und Federer.

ring-sports.at