Dominic Thiem verliert zum Auftakt vom Ultimate Tennis Showdown. Und zwar mit 10:16, 12:15, 12:16 und 17:14.

Dieses kuriose System wurde von Patrick Mouratoglou (ehemaliger Trainer von Serena Williams) erfunden, es soll den Tennissport revolutionieren. Es wird in vier Vierteln gespielt und jedes Viertel ist zeitlich begrenzt. Jeder der ein Viertel gewinnt, bekommt auch einen Punkt. Thiem unterlag Richard Gasquet somit mit 1:3. Das nächste Duell gibt es bereits heute Sonntag gegen Stefanos Tsitsipas um 22:15 Uhr.

ring-sports.at