Dominic Thiem. Bild: fodo.media/Dostal

Für Dominic Thiem lief es in diesem Jahr noch nicht nach Wunsch. Der Österreicher unterlag in Dubai gleich zum Auftakt, nun gilt die Konzentration den Sandplatz-Turnieren.

Wolfgang Thiem ist sich sicher, dass auch die aktuelle Situation seinem Sohn zu schaffen macht. „Dominic ist ein Spieler, der sehr von den Emotionen lebt und er ist ja auch nur ein Mensch, der seinen Job macht. Wenn ein anderer sich in seinem Beruf nicht wohlfühlt, wird er seine Leistung auch nicht zu 100 Prozent bringen können“, so Wolfgang Thiem gegenüber der „Kronen Zeitung“.

Somit ist es derzeit wohl eher ein mentales Problem, doch Thiem bereitet sich nun auch die Sand-Saison vor. „Auf der Sandplatz-Saison wird mein nächster Fokus liegen.“

ring-sports.at