Überraschung in der Südstadt! Sebastian Ofner gewinnt das Duell gegen Dominic Thiem mit 7:6(4), 6:7(2), 6:4 und fügt der Nummer 3 der Welt somit die erste Niederlage bei den Austrian Series zu.

Der Steirer zeigte über weite Strecken sein bestes Tennis und vor allem im dritten und entscheidenden Satz folgt das frühe Break zum 1:0. Schlussendlich war es doch ein verdienter Sieg, nachdem Thiem nie wirklich in die Partie fand.

ring-sports.at

Bild: MacKrys / CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0) / Wikimedia