Bild: fodo.media/Dostal

Dominic Thiem ließ heute auch Casper Ruud keine Chance und gewann schlussendlich deutlich mit 6:4, 6:3 und 6:1. Nun wartet der Österreicher auf seinen nächsten Gegner. Im Achtelfinale trifft die Nummer 3 der Welt entweder auf Gaston oder Wawrinka.

Im ersten Satz konnte der Norweger noch über weite Strecken mithalten, am Ende setzte sich die Klasse von Thiem aber doch durch. Der Österreicher diktierte das Spiel und lief nie in Gefahr, diese Begegnung aus der Hand zu geben. Den zweiten Satz holte sich Thiem mit 6:3 und den Dritten mit 6:1.

ring-sports.at