Dominic Thiem. Bild: fodo.media/Dostal

Für Dominic Thiem hätte es zu Beginn der French Open sicher leichter kommen können. Der Österreicher trifft zum Auftakt auf Marin Cilic. Im Halbfinale würde das Duell mit Rafael Nadal warten.

In den letzten zwei Wochen hat sich Dominic Thiem auf die French Open vorbereitet und dieses Mal bekommt es die Nummer 3 der Welt gleich mit einem staken Gegner zu tun. In Runde 1 geht es nämlich gegen Marin Cilic. Seit Mittwoch ist Thiem in Paris und der Österreicher möchte natürlich auf Sand nachlegen. Im Duell gegen Cilic steht es 3:0 für den Österreicher, wobei diese Begegnungen allesamt auf Hartplatz waren. Im Achtelfinale würde wohl Stan Wawrinka warten, im Viertelfinale Monfils oder Schwartzman und eben im Halbfinale Rafael Nadal.

Dennis Novak bekommt es ebenfalls mit einem harten Brocken zu tun, denn er trifft auf Alexander Zverev.

ring-sports.at