Dominic Thiem (AUT) (Erste Bank Open 2020 in der Wiener Stadthalle); Copyright: e-motion/Bildagentur Zolles KG/Christian Hofer, 27.10.2020

Die Nummer 2 des Turniers, Dominic Thiem, gewinnt zum Auftakt gegen Lucky Loser Vitaliy Sachko mit 6:4 und 7:5.

Der Lichtenwörther hatte in diesem Auftaktmatch alle Hände voll zu tun. Thiem lag in Satz 1 bereits mit 2 Breaks 5:1 in Führung, nahm der Ukrainer Thiem selbst 2x den Aufschlag ab. Ein drittes Break von Thiem sicherte ihm dann aber den ersten Satz mit 6:4.

Spiegelbild in Satz 2

Zu Beginn des zweiten Satzes konnte die Nummer 529 der Welt Thiem sofort wieder breaken. Der Österreicher schlug allerdings sofort zurück und schnappte sich 2x den Aufschlag von Sachko. Jedoch kämpfte sich der Mann aus der Ukraine erneut in den Satz zurück und stellte in Folge auf 4:4. Nach 1:47 verwertete Thiem seinen zweiten Matchball zum 7:5 und nahm seinem Gegner zum sechsten Mal den Aufschlag ab. Es war letztendlich ein harter Kampf für den Österreicher, auch aufgrund ungewohnt vielen Eigenfehler und eines stark kämpfenden Gegners. Nun wartet Dominic Thiem auf den Sieger aus Cristian Garin und Stan Wawrinka.

ring-sports.at