Rafael Nadal hat sich nun erstmals im Zuge der Australian Open geäußert. Der Spanier kritisierte dabei auch die Vorgehensweise von Novak Djokovic. Außerdem wird Nadal in einer Exhibition auf Dominic Thiem treffen.

Bei „ESPN“ kritisierte Nadal das Vorgehen von Novak Djokovic. Der Serbe hatte bei der Turnierleitung Lockerungen für die in strenger Quarantäne befindlichen Spieler in einem offenen Brief gefordert. Für Nadal ist es nicht nachvollziehbar, warum man immer, wenn man für andere etwas macht, dass auch öffentlich machen muss. Andere würden sich ebenfalls einsetzen, allerdings das nicht nach außen kommunizieren.

„Wenn wir benachteiligten Spielern helfen, wollen einige von uns das nicht öffentlich machen“, so Nadal gegenüber „ESPN“.

Exhibition-Event
Rafael Nadal trifft nun in einem Exhibition-Spiel auf Dominic Thiem. Dieses Event geht in zwei Session (jeweils vier Stras der Frauen und Herren treten an) im Memorial Drive Tennis Centre über die Bühne (13 Uhr Ortszeit / 3 Uhr MEZ). Dominic Thiem trifft um 19 Uhr (9 Uhr MEZ) auf Rafael Nadal.

ring-sports.at
Bild: Brian Minkoff-London Pixels, CC BY-SA 4.0 https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0, via Wikimedia Commons