Bild: fodo.media/Dostal

Es war der erste Auftritt nach 1,5 Monaten Pause auf der Tour von Dominic Thiem. Gegen den Qualifikanten Marcos Giron gibt sich der Österreicher keine Blöße.

Thiem war von Anfang an hochkonzentriert und ließ seinem Gegner aus den USA keine Chance. 80% der ersten Aufschläge landeten im Feld und Thiem ließ auch keine einzige Breakballchance zu. Nach nur 59 Minuten ging der Lichtenwörther als 6:1 6:3 Sieger vom Platz und trifft im Achtelfinale auf den Australier Alex DeMinaur.

ring-sports.at