v.re.: Dominic Thiem (AUT) und Novak Djokovic (SRB) beim Training am Centercourt der Wiener Stadthalle (Erste Bank Open 2020 in der Wiener Stadthalle); Copyright: e-motion/Bildagentur Zolles KG/Christian Hofer, 25.10.2020

Großes Tennis heute bei den ATP-Finals in London zwischen Dominic Thiem und Novak Djokovic. Nach einem wahren Krimi, welcher die Herzen der Tennisfans höher schlagen ließ, verwertete der Österreicher seinen 6. Matchball und steht im Finale.

Alles der Reihe nach. Dominic Thiem holte sich im ersten Satz beim Stand von 5:5 das Break und servierte dann aus. Das war auch das einzige Break in einem 2:56 dauernden Krimi. Im zweiten Satz hatte die Nummer 3 im Tiebreak bereits 4 Matchbälle, konnte aber keinen davon verwerten, Djokovic holte sich das Tiebreak mit 12:10. Im dritten Satz das gleiche Spiel – es kam wieder zu einem Tiebreak. Thiem lag schnell mit 0:4 in Rückstand, drehte dann aber auf und punktete 6x in Serie. Der zweite Matchball wurde dann vom Österreicher verwertet – 7:5 im Tiebreak. Somit wartet Thiem im Finale auf den Sieger aus Medvedew – Nadal.

THIEM – DJOKOVIC 7:5 6:7 (10) 7:6 (5)

ring-sports.at