Bild: fodo.media/Dostal

In der zweiten Begegnung bekam es Dominic Thiem mit Benoit Paire zu tun. Der Franzose war sichtlich angeschlagen und gab nach dem ersten Satz auf.

Die Generalprobe für die Australian Open hatte sich Dominic Thiem wohl anders vorgestellt. Gegen seinen heutigen Kontrahenten Benoit Paire war das Match bereits nach 20 Minuten wieder vorbei. Der Österreicher gewann den ersten Satz mit 6:1, danach konnte der Franzose nicht mehr weiter machen – Probleme mit dem Ellbogen war der Grund dafür.

ring-sports.at