Dominic Thiem (AUT)/Dennis Novak (AUT) (Erste Bank Open 2020 in der Wiener Stadthalle); Copyright: e-motion/Bildagentur Zolles KG/Christian Hofer, 26.10.2020

Es war nicht der gewünschte Auftakt aus rot-weiß-roter Sicht. Das Team um Dominic Thiem und Dennis Novak unterliegen den Italienern mit 1:2.

Thiem chancenlos

Österreichs Nummer 1, Dominic Thiem, verlor sein Match gegen die Nr. 10 der Welt, Matteo Berrettini. Zwischenzeitlich holte der Italiener 8 Games in Serie und gewann gegen den zu keiner Zeit in Höchstform agierenden Thiem mit 6:2 und 6:4.

Novak mit dem Ausgleich

Dennis Novak, seines Zeichens die Nr. 100 der Welt, konnte die Nr. 17, Fabio Fognini nach nur 1:13 Spielzeit in die Knie zwingen. Dabei startete das Spiel gleich mit einem Break gegen Novak, der Österreicher ließ sich dadurch aber nicht aus der Bahn werfen und holte sich das Match mit 6:3 6:2.

Doppel an die Italiener

Das Doppel war dann eine klare Angelegenheit für Berrettini/Fognini. Bereits nach 1:01 gingen die Italiener mit 6:1 6:4 als Sieger vom Platz.

Frankreich nächster Gegner

Dominic Thiem und Dennis Novak bekommen es als nächstes mit Frankreich zu tun. Dabei trifft Thiem auf Gael Monfils und Novak auf Benoit Paire.

ring-sports.at