Für die Salzburger steht morgen das Heimspiel gegen die Black Wings 1992 an. Alexander Rauchenwald steht hier vor seinem Comeback, andere Cracks fallen auf Seiten der Bullen aber aus.

Stürmer Alexander Rauchenwald, der am 13. Dezember letztmalig gespielt hat, will morgen gegen die Oberösterreicher sein Comeback geben und freut sich „riesig. Ich habe leider mit einer hartnäckigen Verletzung zu kämpfen gehabt. Es ist nicht leicht, wenn man Woche um Woche in der Reha verbringt und den Kollegen zuschauen muss. Aber jetzt bin ich in einer guten Verfassung und werde sicher bald noch stabiler werden.”

Seine Erwartungen zum Spiel gegen Linz: „Ich denke, dass sie auf Revanche aus sein werden. Sie haben beim letzten Spiel in Linz eineinhalb Drittel lang sehr gut gespielt. Das erwarten wir auch morgen wieder, wollen aber zuhause drei Punkte machen. Prinzipiell wollen wir die Spiele in dieser Woche nutzen, um konstantes Eishockey zu spielen und mit einem guten Schwung in die Pick Round gehen zu können.”

Während sich die Red Bulls über die Rückkehr von Alexander Rauchenwald ins Team freuen – bereits gestern legte Stürmer Filip Varejcka mit einem Tor in Wien ein perfektes Comeback hin –, müssen sie aber weiterhin ohne die Rekonvaleszenten Taylor Chorney und Yannic Pilloni sowie wahrscheinlich auch ohne Paul Huber und Jack Skille, die beide weiterhin fraglich sind, auskommen. Das Spiel beginnt um 19:15 Uhr und wird im gratis Livestream der Red Bulls gezeigt. 

ring-sports.at
Presseaussendung EC Red Bull Salzburg

BREAKING NEWS

  • 16. September 2021
  • 16. September 2021
  • 16. September 2021
  • 16. September 2021
  • 16. September 2021
POPULÄRE BEITRÄGE:
  • 16. September 2021
  • 16. September 2021
  • 16. September 2021
  • 16. September 2021
  • 16. September 2021

Für die Salzburger steht morgen das Heimspiel gegen die Black Wings 1992 an. Alexander Rauchenwald steht hier vor seinem Comeback, andere Cracks fallen auf Seiten der Bullen aber aus.

Stürmer Alexander Rauchenwald, der am 13. Dezember letztmalig gespielt hat, will morgen gegen die Oberösterreicher sein Comeback geben und freut sich „riesig. Ich habe leider mit einer hartnäckigen Verletzung zu kämpfen gehabt. Es ist nicht leicht, wenn man Woche um Woche in der Reha verbringt und den Kollegen zuschauen muss. Aber jetzt bin ich in einer guten Verfassung und werde sicher bald noch stabiler werden.”

Seine Erwartungen zum Spiel gegen Linz: „Ich denke, dass sie auf Revanche aus sein werden. Sie haben beim letzten Spiel in Linz eineinhalb Drittel lang sehr gut gespielt. Das erwarten wir auch morgen wieder, wollen aber zuhause drei Punkte machen. Prinzipiell wollen wir die Spiele in dieser Woche nutzen, um konstantes Eishockey zu spielen und mit einem guten Schwung in die Pick Round gehen zu können.”

Während sich die Red Bulls über die Rückkehr von Alexander Rauchenwald ins Team freuen – bereits gestern legte Stürmer Filip Varejcka mit einem Tor in Wien ein perfektes Comeback hin –, müssen sie aber weiterhin ohne die Rekonvaleszenten Taylor Chorney und Yannic Pilloni sowie wahrscheinlich auch ohne Paul Huber und Jack Skille, die beide weiterhin fraglich sind, auskommen. Das Spiel beginnt um 19:15 Uhr und wird im gratis Livestream der Red Bulls gezeigt. 

ring-sports.at
Presseaussendung EC Red Bull Salzburg