DIE BET-AT-HOME ICE HOCKEY LEAGUE UND DIE PULS 4 TV GMBH HABEN SICH NACH DER ERFOLGREICHEN PREMIERENSAISON AUF EINE FORTFÜHRUNG DER BISHERIGEN PARTNERSCHAFT VERSTÄNDIGT. DER ÖSTERREICHISCHE PRIVATSENDER PULS 24 IST DAMIT ZUMINDEST IN DEN KOMMENDEN BEIDEN SAISONEN HOSTBROADCASTER UND ZEIGT PRO SPIELZEIT BIS ZU 45 SPIELE LIVE UND EXKLUSIV IM ÖSTERREICHISCHEN FREE-TV UND ONLINE.

Vergangenen Sommer hat mit PULS 24 der jüngste österreichische Privatsender die Free-TV-Rechte an der bet-at-home ICE Hockey League erworben. Nach einer erfolgreichen ersten gemeinsamen Saison wird die Zusammenarbeit nun fortgesetzt. Zwei weitere Jahre, bis zum Ende der Spielzeit 2022/23, überträgt PULS 24 somit die wichtigsten Spiele der multinationalen und in der kommenden Saison aus erstmals 14 Teams bestehenden Liga. Zudem besitzt der Sender eine Option auf zwei weitere Spielzeiten.

Mario Lenz, Director Group Sports Rights von ProSiebenSat.1PULS 4: “Wir freuen uns natürlich sehr über diese langfristige Verlängerung unserer Zusammenarbeit mit der bet-at-home ICE Hockey League nach unseren partnerschaftlichen Gesprächen der letzten Wochen. Trotz der außergewöhnlichen Begleitumstände ist es uns gemeinsam gelungen, den Fans eine hochklassige Saison ins Haus zu liefern und wir sind voller Tatendrang, diesen erfolgreichen Weg in der nächsten Spielzeit weiterzugehen. Ein großer Dank und Kompliment geht an unsere Sportredaktion, die sich perfekt auf diese schwierigen Umstände eingestellt hat und Fantastisches geleistet hat. Unser gesamtes Team freut sich bereits auf volle Hallen und hochklassiges Eishockey in den kommenden Jahren auf PULS 24.“

Kommerzialrat Mag. Jochen Pildner-Steinburg, ICE-Präsident: „Ich freue mich über die Verlängerung der Zusammenarbeit mit der PULS 4 TV GmbH. Das gesamte Team von PULS 24 hat im ersten Jahr unserer Kooperation unter schwierigsten Rahmenbedingungen bewiesen, dass es jede Menge Erfahrung und Know-how mitbringt und hat für erstklassige Eishockeyübertragungen gesorgt. Es war uns deshalb ein großes Anliegen, die Partnerschaft fortzuführen, um den Eishockey-Fans langfristig die gewohnte Live-Präsenz unserer Liga bieten zu können.“

Bis zu 45 Begegnungen werden live im Free-TV angeboten und sind zudem via Online-Stream in der Zappn App (zappn.tv) und auf puls24.at zu sehen. Der Online-Stream ist weltweit verfügbar.

SONNTAG WEITERHIN HAUPTSENDETERMIN
Der PULS 24 Matchday präsentiert in der Regel die Grunddurchgangspartien am Sonntag. Während der ICE-Playoffs wird der österreichische Privatsender an jedem Spieltag der Postseason Heimat der Eishockeyfans sein.

„Gerade in der vergangenen Saison war es wichtig wie nie zuvor im Free-TV präsent zu sein. PULS 24 hat unseren Sport – in einer Zeit, in der keine Zuschauer in den Hallen erlaubt waren – in die Wohnzimmer der Eishockeyfans gebracht. Der Zuspruch der Fans hat den Free-TV-Medienwert unserer Liga massiv gesteigert. Umso mehr freut es mich, dass wir mit PULS 24 eine neue Vereinbarung für die kommenden beiden Jahre plus Option auf zwei weitere Jahre abschließen konnten,“ so ICE-Geschäftsführer Christian Feichtinger.

ring-sports.at / Presseaussendung ICE

BREAKING NEWS

  • 2. Dezember 2021
  • 2. Dezember 2021
  • 2. Dezember 2021
  • 2. Dezember 2021
  • 2. Dezember 2021
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL
POPULÄRE BEITRÄGE:
  • 2. Dezember 2021
  • 2. Dezember 2021
  • 2. Dezember 2021
  • 2. Dezember 2021
  • 2. Dezember 2021

DIE BET-AT-HOME ICE HOCKEY LEAGUE UND DIE PULS 4 TV GMBH HABEN SICH NACH DER ERFOLGREICHEN PREMIERENSAISON AUF EINE FORTFÜHRUNG DER BISHERIGEN PARTNERSCHAFT VERSTÄNDIGT. DER ÖSTERREICHISCHE PRIVATSENDER PULS 24 IST DAMIT ZUMINDEST IN DEN KOMMENDEN BEIDEN SAISONEN HOSTBROADCASTER UND ZEIGT PRO SPIELZEIT BIS ZU 45 SPIELE LIVE UND EXKLUSIV IM ÖSTERREICHISCHEN FREE-TV UND ONLINE.

Vergangenen Sommer hat mit PULS 24 der jüngste österreichische Privatsender die Free-TV-Rechte an der bet-at-home ICE Hockey League erworben. Nach einer erfolgreichen ersten gemeinsamen Saison wird die Zusammenarbeit nun fortgesetzt. Zwei weitere Jahre, bis zum Ende der Spielzeit 2022/23, überträgt PULS 24 somit die wichtigsten Spiele der multinationalen und in der kommenden Saison aus erstmals 14 Teams bestehenden Liga. Zudem besitzt der Sender eine Option auf zwei weitere Spielzeiten.

Mario Lenz, Director Group Sports Rights von ProSiebenSat.1PULS 4: “Wir freuen uns natürlich sehr über diese langfristige Verlängerung unserer Zusammenarbeit mit der bet-at-home ICE Hockey League nach unseren partnerschaftlichen Gesprächen der letzten Wochen. Trotz der außergewöhnlichen Begleitumstände ist es uns gemeinsam gelungen, den Fans eine hochklassige Saison ins Haus zu liefern und wir sind voller Tatendrang, diesen erfolgreichen Weg in der nächsten Spielzeit weiterzugehen. Ein großer Dank und Kompliment geht an unsere Sportredaktion, die sich perfekt auf diese schwierigen Umstände eingestellt hat und Fantastisches geleistet hat. Unser gesamtes Team freut sich bereits auf volle Hallen und hochklassiges Eishockey in den kommenden Jahren auf PULS 24.“

Kommerzialrat Mag. Jochen Pildner-Steinburg, ICE-Präsident: „Ich freue mich über die Verlängerung der Zusammenarbeit mit der PULS 4 TV GmbH. Das gesamte Team von PULS 24 hat im ersten Jahr unserer Kooperation unter schwierigsten Rahmenbedingungen bewiesen, dass es jede Menge Erfahrung und Know-how mitbringt und hat für erstklassige Eishockeyübertragungen gesorgt. Es war uns deshalb ein großes Anliegen, die Partnerschaft fortzuführen, um den Eishockey-Fans langfristig die gewohnte Live-Präsenz unserer Liga bieten zu können.“

Bis zu 45 Begegnungen werden live im Free-TV angeboten und sind zudem via Online-Stream in der Zappn App (zappn.tv) und auf puls24.at zu sehen. Der Online-Stream ist weltweit verfügbar.

SONNTAG WEITERHIN HAUPTSENDETERMIN
Der PULS 24 Matchday präsentiert in der Regel die Grunddurchgangspartien am Sonntag. Während der ICE-Playoffs wird der österreichische Privatsender an jedem Spieltag der Postseason Heimat der Eishockeyfans sein.

„Gerade in der vergangenen Saison war es wichtig wie nie zuvor im Free-TV präsent zu sein. PULS 24 hat unseren Sport – in einer Zeit, in der keine Zuschauer in den Hallen erlaubt waren – in die Wohnzimmer der Eishockeyfans gebracht. Der Zuspruch der Fans hat den Free-TV-Medienwert unserer Liga massiv gesteigert. Umso mehr freut es mich, dass wir mit PULS 24 eine neue Vereinbarung für die kommenden beiden Jahre plus Option auf zwei weitere Jahre abschließen konnten,“ so ICE-Geschäftsführer Christian Feichtinger.

ring-sports.at / Presseaussendung ICE

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL