Am kommenden Wochenende steht mit dem Red Bulls Salute in Kitzbühel das erste Highlight der neuen Saison auf dem Programm. Neben dem EC Red Bull Salzburg werden Red Bull München, Bílí Tygři Liberec und der HC Košice am Vorbereitungsturnier teilnehmen. Zudem steigen mit den Moser Medical Graz99ers, Hydro Fehérvár AV19, Dornbirn Bulldogs, spusu Vienna Capitals und HC Pustertal fünf weitere Teams der bet-at-home ICE Hockey League in die Preseason ein.

Der EC Red Bull Salzburg startete am vergangenen Samstag mit einem 4:2-Sieg gegen den HC Motor České Budějovice in die Preseason. Am kommenden Wochenende wartet das erste Saisonhighlight auf die Red Bulls. Beim international stark besetzten Red Bulls Salute treffen die Mozartstädter zuerst am Samstag auf Bílí Tygři Liberec aus Tschechien. Im Falle eines Sieges würden sie tags darauf im Finale auf den Sieger der Partie Red Bull München vs. HC Košice treffen. Im Falle einer Niederlage geht es gegen den Verlierer um Platz drei. Alle Spiele des Red Bulls Salute sind im kostenlosen Livestream, auf Servustv.com, Laola1.at, sowie auf der Turnier-Website des Red Bulls Salute zu sehen.

Graz99ers doppelt in Tschechien gefordert
Ihren Einstand in die Preseason werden die Moser Medical Graz99ers geben. Die Steirer sind am kommenden Wochenende gleich doppelt in Tschechien im Einsatz. Einem Gastspiel bei Mountfield Hradec Králové am Freitag folgt ein Auftritt beim SC Kolin am Samstag. Ebenfalls am Freitag steigen Hydro Fehérvár AV19 und die Dornbirn Bulldogs in die Preseason ein. Die Ungarn fordern im ligainternen Duell den HK SZ Olimpija Ljubljana heraus. Der Liganeuling aus Slowenien startete am Mittwoch mit einem 5:1-Sieg gegen den MAC Budapest seine Vorbereitung auf die erste ICE-Saison. Die Bulldogs sind in der Schweiz, beim HC Thurgau gefordert.

Vienna Capitals zu Gast in Bratislava
Die spusu Vienna Capitals geben am Samstag in Bratislava beim HC Slovan Bratislava ihren Saisoneinstand. Für den Halbfinalisten der vergangenen Saison wird es das erste von sieben geplanten Vorbereitungsspielen sein. Ebenfalls am Samstag gibt der HC Pustertal sein Debüt. Der Liganeuling aus Südtirol trifft dabei auf den HDD SIJ Acroni Jesenice. Die Slowenen waren in den vergangenen Jahren Gegner der Südtiroler in der Alps Hockey League. Unter anderem standen sich beide Teams in der Halbfinalserie der Saison 2018/19 gegenüber, welche die „Wölfe“ mit 3:2 für sich entscheiden konnten. Anschließend mussten sie sich in einer dramatischen Finalserie dem HK SZ Olimpija Ljubljana mit 3:4-Siegen beugen.

Preseason bet-at-home ICE Hockey League:
Fr, 13.08.2021, TBD: Mountfield Hradec Králové – Moser Medical Graz99ers
Fr, 13.08.2021, 19:15 Uhr: Hydro Fehérvár AV19 – HK SZ Olimpija Ljubljana
Fr, 13.08.2021, 20:00 Uhr: HC Thurgau – Dornbirn Bulldogs
Sa, 14.08.2021, 17:00 Uhr: EC Red Bull Salzburg – Bílí Tygři Liberec (Red Bulls Salute)
Sa, 14.08.2021, 18:00 Uhr: HC Slovan Bratislava – spusu Vienna Capitals
Sa, 14.08.2021, TBD: SC Kolin – Moser Medical Graz99ers
Sa, 14.08.2021, 20:00 Uhr: HC Pustertal – HDD SIJ Acroni Jesenice
So, 15.08.2021, TBD: EC Red Bull Salzburg – TBD (Red Bulls Salute)

ring-sports.at / www.ice.hockey

BREAKING NEWS
  • 16. Oktober 2021
  • 16. Oktober 2021
  • 16. Oktober 2021
  • 16. Oktober 2021
  • 15. Oktober 2021
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL
POPULÄRE BEITRÄGE:
  • 16. Oktober 2021
  • 16. Oktober 2021
  • 16. Oktober 2021
  • 16. Oktober 2021
  • 15. Oktober 2021
Am kommenden Wochenende steht mit dem Red Bulls Salute in Kitzbühel das erste Highlight der neuen Saison auf dem Programm. Neben dem EC Red Bull Salzburg werden Red Bull München, Bílí Tygři Liberec und der HC Košice am Vorbereitungsturnier teilnehmen. Zudem steigen mit den Moser Medical Graz99ers, Hydro Fehérvár AV19, Dornbirn Bulldogs, spusu Vienna Capitals und HC Pustertal fünf weitere Teams der bet-at-home ICE Hockey League in die Preseason ein.

Der EC Red Bull Salzburg startete am vergangenen Samstag mit einem 4:2-Sieg gegen den HC Motor České Budějovice in die Preseason. Am kommenden Wochenende wartet das erste Saisonhighlight auf die Red Bulls. Beim international stark besetzten Red Bulls Salute treffen die Mozartstädter zuerst am Samstag auf Bílí Tygři Liberec aus Tschechien. Im Falle eines Sieges würden sie tags darauf im Finale auf den Sieger der Partie Red Bull München vs. HC Košice treffen. Im Falle einer Niederlage geht es gegen den Verlierer um Platz drei. Alle Spiele des Red Bulls Salute sind im kostenlosen Livestream, auf Servustv.com, Laola1.at, sowie auf der Turnier-Website des Red Bulls Salute zu sehen.

Graz99ers doppelt in Tschechien gefordert
Ihren Einstand in die Preseason werden die Moser Medical Graz99ers geben. Die Steirer sind am kommenden Wochenende gleich doppelt in Tschechien im Einsatz. Einem Gastspiel bei Mountfield Hradec Králové am Freitag folgt ein Auftritt beim SC Kolin am Samstag. Ebenfalls am Freitag steigen Hydro Fehérvár AV19 und die Dornbirn Bulldogs in die Preseason ein. Die Ungarn fordern im ligainternen Duell den HK SZ Olimpija Ljubljana heraus. Der Liganeuling aus Slowenien startete am Mittwoch mit einem 5:1-Sieg gegen den MAC Budapest seine Vorbereitung auf die erste ICE-Saison. Die Bulldogs sind in der Schweiz, beim HC Thurgau gefordert.

Vienna Capitals zu Gast in Bratislava
Die spusu Vienna Capitals geben am Samstag in Bratislava beim HC Slovan Bratislava ihren Saisoneinstand. Für den Halbfinalisten der vergangenen Saison wird es das erste von sieben geplanten Vorbereitungsspielen sein. Ebenfalls am Samstag gibt der HC Pustertal sein Debüt. Der Liganeuling aus Südtirol trifft dabei auf den HDD SIJ Acroni Jesenice. Die Slowenen waren in den vergangenen Jahren Gegner der Südtiroler in der Alps Hockey League. Unter anderem standen sich beide Teams in der Halbfinalserie der Saison 2018/19 gegenüber, welche die „Wölfe“ mit 3:2 für sich entscheiden konnten. Anschließend mussten sie sich in einer dramatischen Finalserie dem HK SZ Olimpija Ljubljana mit 3:4-Siegen beugen.

Preseason bet-at-home ICE Hockey League:
Fr, 13.08.2021, TBD: Mountfield Hradec Králové – Moser Medical Graz99ers
Fr, 13.08.2021, 19:15 Uhr: Hydro Fehérvár AV19 – HK SZ Olimpija Ljubljana
Fr, 13.08.2021, 20:00 Uhr: HC Thurgau – Dornbirn Bulldogs
Sa, 14.08.2021, 17:00 Uhr: EC Red Bull Salzburg – Bílí Tygři Liberec (Red Bulls Salute)
Sa, 14.08.2021, 18:00 Uhr: HC Slovan Bratislava – spusu Vienna Capitals
Sa, 14.08.2021, TBD: SC Kolin – Moser Medical Graz99ers
Sa, 14.08.2021, 20:00 Uhr: HC Pustertal – HDD SIJ Acroni Jesenice
So, 15.08.2021, TBD: EC Red Bull Salzburg – TBD (Red Bulls Salute)

ring-sports.at / www.ice.hockey

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL