Der österreichische Eishockey Verband (ÖEHV) hat das Ziel, dass bis 2030 nur mehr 4 Legionäre pro Team in der ICE eingesetzt werden.

Der ÖEHV hat im Zuge der 76. Generalversammlung eine Stiftung mit einem Vermögen von 2,7 Millionen Euro aufgelöst. Laut einem Bericht in der “Kleinen Zeitung” soll dieses Geld in verschiedene Nachwuchsprojekte investiert werden. Dieser Schritt wurde von externen Personen zuletzt heftig kritisiert.

Außerdem hat der ÖEHV als Ziel ausgegeben, dass in der ICE zunächst die Legionärsanzahl auf 8 und anschließend bis 2030 auf 4 Imports reduziert werden soll. Ein ambitioniertes Ziel des Verbands, ob die Ligaklubs hier auch mitspielen werden, steht wieder auf einem anderen Blatt Papier.

ring-sports.at

BREAKING NEWS

  • 2. Dezember 2021
  • 2. Dezember 2021
  • 2. Dezember 2021
  • 2. Dezember 2021
  • 2. Dezember 2021
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL
POPULÄRE BEITRÄGE:
  • 2. Dezember 2021
  • 2. Dezember 2021
  • 2. Dezember 2021
  • 2. Dezember 2021
  • 2. Dezember 2021

Der österreichische Eishockey Verband (ÖEHV) hat das Ziel, dass bis 2030 nur mehr 4 Legionäre pro Team in der ICE eingesetzt werden.

Der ÖEHV hat im Zuge der 76. Generalversammlung eine Stiftung mit einem Vermögen von 2,7 Millionen Euro aufgelöst. Laut einem Bericht in der “Kleinen Zeitung” soll dieses Geld in verschiedene Nachwuchsprojekte investiert werden. Dieser Schritt wurde von externen Personen zuletzt heftig kritisiert.

Außerdem hat der ÖEHV als Ziel ausgegeben, dass in der ICE zunächst die Legionärsanzahl auf 8 und anschließend bis 2030 auf 4 Imports reduziert werden soll. Ein ambitioniertes Ziel des Verbands, ob die Ligaklubs hier auch mitspielen werden, steht wieder auf einem anderen Blatt Papier.

ring-sports.at

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL