Superstar Alexander Ovechkin von den Washington Capitals wurde von der NHL gesperrt. Grund dafür ist ein Treffen in einem Hotelzimmer mit seinen Teamkollegen.

Ovechkin habe somit gegen die Corona-Vorgaben verstoßen, musste automatisch gesperrt werden und darf somit auch nicht beim Training oder an Spielen der Washington Capitals teilnehmen. Die Capitals selbst müssen außerdem 100.000 US-Dollar Strafe zahlen. So sollen die Spieler beim Treffen keine Gesichtsmaske getragen haben. Dabei geht es um Kuznetsov, Orlov and Samsonov.

“Ich bedauere meine Entscheidung, die Zeit mit meinen Teamkollegen in unserem Hotelzimmer verbracht zu haben”, sagte Ovechkin in einer Erklärung. “Ich werde aus dieser Erfahrung lernen.”

ring-sports.at
Bild: Michael Miller, CC BY-SA 4.0 https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0, via Wikimedia Commons

BREAKING NEWS

  • 16. September 2021
  • 16. September 2021
  • 16. September 2021
  • 16. September 2021
  • 16. September 2021
POPULÄRE BEITRÄGE:
  • 16. September 2021
  • 16. September 2021
  • 16. September 2021
  • 16. September 2021
  • 16. September 2021

Superstar Alexander Ovechkin von den Washington Capitals wurde von der NHL gesperrt. Grund dafür ist ein Treffen in einem Hotelzimmer mit seinen Teamkollegen.

Ovechkin habe somit gegen die Corona-Vorgaben verstoßen, musste automatisch gesperrt werden und darf somit auch nicht beim Training oder an Spielen der Washington Capitals teilnehmen. Die Capitals selbst müssen außerdem 100.000 US-Dollar Strafe zahlen. So sollen die Spieler beim Treffen keine Gesichtsmaske getragen haben. Dabei geht es um Kuznetsov, Orlov and Samsonov.

“Ich bedauere meine Entscheidung, die Zeit mit meinen Teamkollegen in unserem Hotelzimmer verbracht zu haben”, sagte Ovechkin in einer Erklärung. “Ich werde aus dieser Erfahrung lernen.”

ring-sports.at
Bild: Michael Miller, CC BY-SA 4.0 https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0, via Wikimedia Commons