Die NHL plant aufgrund der Corona-Pandemie in dieser Saison ein neues Spektakel hervorzubringen. Es soll ebenfalls Spiele unter freiem Himmel geben.

Traditionell findet der NHL Winter Classic am Neujahrstag statt. Dieses Jahr wären die Minnesota Wild auf die St. Louis Blues getroffen. Allerdings wurde das Spiel bereits Mitte Oktober gestrichen.

Lake Tahoe

TV-Sender aus Kanada (Sportsnet) und der USA (ESPN) berichten aktuell über 2 Spiele auf dem Lake Tahoe – das ist ein großer Süßwassersee in der Sierra Nevada an der Grenze zwischen Kalifornien und Nevada. So soll es am 20. Februar zum Duell Vegas Golden Knights – Colorado Avalanche und am 21. Februar zum Duell Boston Bruins – Philadelphia Flyers kommen. Das Ganze wird laut aktuellem Stand leider ohne Zuseher ablaufen.

ring-sports.at
Bild: Centpacrr at en.wikipedia, CC BY-SA 3.0 https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0, via Wikimedia Commons / Wikimedia

BREAKING NEWS

  • 16. September 2021
  • 16. September 2021
  • 16. September 2021
  • 16. September 2021
  • 16. September 2021
POPULÄRE BEITRÄGE:
  • 16. September 2021
  • 16. September 2021
  • 16. September 2021
  • 16. September 2021
  • 16. September 2021

Die NHL plant aufgrund der Corona-Pandemie in dieser Saison ein neues Spektakel hervorzubringen. Es soll ebenfalls Spiele unter freiem Himmel geben.

Traditionell findet der NHL Winter Classic am Neujahrstag statt. Dieses Jahr wären die Minnesota Wild auf die St. Louis Blues getroffen. Allerdings wurde das Spiel bereits Mitte Oktober gestrichen.

Lake Tahoe

TV-Sender aus Kanada (Sportsnet) und der USA (ESPN) berichten aktuell über 2 Spiele auf dem Lake Tahoe – das ist ein großer Süßwassersee in der Sierra Nevada an der Grenze zwischen Kalifornien und Nevada. So soll es am 20. Februar zum Duell Vegas Golden Knights – Colorado Avalanche und am 21. Februar zum Duell Boston Bruins – Philadelphia Flyers kommen. Das Ganze wird laut aktuellem Stand leider ohne Zuseher ablaufen.

ring-sports.at
Bild: Centpacrr at en.wikipedia, CC BY-SA 3.0 https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0, via Wikimedia Commons / Wikimedia