Die bet-at-home ICE Hockey League steht in den Startlöchern. Wie die Jahre zuvor gibt es auch in diesem Jahr eine Kaderbewertung von RING SPORTS. Neben der Bewertung der Redaktion, haben auch die Fans bei uns die Möglichkeit, die jeweiligen Kader der ICE-Klubs im Anschluss einzuschätzen. Ring Sports vergibt höchstens 15 Sterne (5 Sterne pro Kategorie möglich).

Die vergangenen fünf Jahre nahm Pustertal bereits an der AlpsHL teil, nun startet man ein neues Abenteuer in der ICEHL. In der AlpsHL schaffte man einmal den Sprung in das Finale, dieses verlor man allerdings, einmal war im Semifinale Schluss. Nun darf man gespannt sein, was Pustertal in der ICEHL auf die Platte bringt.

Aktueller Kader: Hier findet IHR den aktuellen Kader vom HC Pustertal sowie alle Transfers in der Off-Season.

Der Coach: 

Pustertal - Basile

Bild: HC Pustertal

Luciano Basile heißt der Mann hinter der Bande, er geht in seine zweite Spielzeit als Headcoach. Seit der Saison 90/91 arbeitet er als Headcoach, über Italien, Spanien und Deutschland verschlug es ihn nach Frankreich. Dort arbeitete er 11 Jahre bei Briancon, danach fünf Spielzeiten bei Gap. Zusätzlich war er Trainer der spanischen Nationalmannschaft. An Erfahrung mangelt es dem 61-jährigen also nicht. 

 

 

Die Torhüter: 

Pustertal 3

Bild: Rapid

Thomas Sholl wurde von Pustertal für die Saison 21/22 verpflichtet. Vergangene Spielzeit war er erstmals in Europa unterwegs, er hütete den Kasten von Detva in der Slowakei, danach spielte er noch in der AHL die Saison zu Ende. Seine Statistiken in der ECHL, aber auch in der Slowakei lassen sich lesen, nun muss er sich in der ICE behaupten. Hannes Stoll steht ihm zur Seite, ebenso Jakob Rabanser. Rabanser hat bereits Einsätze für Sterzing in der AlpsHL zu Buche stehen, Stoll kommt aus der Jugend der Italiener. Letzte Spielzeit kam er im Grunddurchgang der AlpsHL fünfmal zum Einsatz, seine Save-Percentage belief sich dabei auf 93,2%. 

 

 

Die Verteidigung – Player to Watch: Michael Caruso 

Pustertal 4

Bild: Optic Rapid

Mit Michael Caruso konnte ein Verteidiger mit viel EBEL und ICE Erfahrung verpflichtet werden. Über die Stationen Dornbirn und Fehervar hat es den 33-jährigen nun zu Pustertal verschlagen. 298 Spiele im Grunddurchgang, weitere 22 in den Play-Offs sprechen eine deutliche Sprache, der Mann weiß wie es in Österreich am Eis zugeht. Shane Hanna wurde ebenfalls neu geholt, bei den Rungsted Seier Capital legte er zuletzt zwei starke Spielzeiten hin, 0,99 PPG sind für einen Verteidiger ein sehr guter Wert. Emil Kristensen ist ein dänischer Nationalteamspieler, der bereits in der Schweiz, Finnland und Deutschland am Eis stand. Für Reece Willcox ist es dagegen das erste Abenteuer in Europa, 6 Spielzeiten in der AHL stehen auf seiner Visitenkarte. Mit Armin Hofer, immerhin Kapitän in den vergangenen Jahren, Ivan Althuber, Kevin Baumgartner und Daniel Glira stehen vier Italiener im Aufgebot. 

Der Angriff – Player to Watch: Anthony Bardaro 

Bild: Optic Rapid

Auch im Angriff findet man viele neue Gesichter. Ein bereits bekanntes Gesicht ist  Neuzugang  Anthony Bardaro. Die letzten zwei Saison stand er für Bozen auf dem Eis, nun verschlug es ihn zum italienischen Konkurrenten. 32 Treffer gelangen dem 28-jährigen im Grunddurchgang, auch in den Play-Offs war er mit 6 Toren erfolgreich. Seine Torjägerqualitäten werden auch für Pustertal wichtig sein. Jakob Stukel spielte vergangene Spielzeit bei Feldkirch in der AlpsHL, nach 40 Punkten in 20 Spielen beendete er die Saison in der AHL. Ebenfalls aus der AHL bzw. ECHL kommt Brad Morrison, der es 20/21 auf nur 11 Partien brachte, diese Saison sollen wieder mehr folgen. Doch Morrison zeigte bereits in jungen Jahren seine Klasse und der Transfer ist durchaus als Sensationstransfer zu sehen. Dante Hannoun ist in Österreich auch kein unbekannter Spieler, 19/20 absolvierte er 17 Partien für Bozen, letzte Saison spielte er für Sterzing in der AlpsHL. Zach Budish hat starke Statistiken in der finnischen ersten Liga vorzuweisen, auch in der ECHL ließ er seine Torjägerqualitäten aufblitzen. Mit Johan Harju und Jasse Ikonen hat man auch zwei Spieler aus dem Norden Europas im Line-Up. Harju spielte dabei 13 Spielzeiten in der höchsten Spielklasse in Schweden, wo er immerhin in jedem 2. Spiel punkten konnte. Neben Bardaro stößt auch Ivan Deluca von Bozen zu Pustertal, wo er auf seinen Namensvetter Stephan Deluca trifft. Auch im Angriff finden sich weitere Italiener: Raphael Andergassen, Simon Berger, Yuri Cristellon. Lukas De Lorenzo Meo, Leonhard Ludwig Hasler, Matthias Mantinger oder Tommaso Traversa. 

 

 

 

BEWERTUNG RING SPORTS:
 
Torhüter
Verteidigung
Stürmer
Durchschnitt:
.
 
Was sagen die Fans? Wo seht ihr die Mannschaft vom HC Pustertal? 
 

Welchen Platz belegt der HC Pustertal nach dem Grunddurchgang?

View Results

Loading ... Loading ...
 
Bisherige Bewertungen:
1. HCB Südtirol              – 12 von 15 Sternen
2. Red Bull Salzburg     – 11,5 von 15 Sternen
3. Black Wings Linz      – 10 von 15 Sternen
4. Fehervar AV19.         –  9,5 von 15 Sternen
5. Graz99ers                 –  9,0 von 15 Sternen
5. Villacher SV             –  9,0 von 15 Sternen
7. Dornbirn Bulldogs    –  8,5 von 15 Sternen
8. HC Innsbruck           –   8,0 von 15 Sternen
8. Bratislava Capitals   –   8,0 von 15 Sternen
8. HC Pustertal             –   8,0 von 15 Sternen
11. HC Orli Znojmo        –   6,5 von 15 Sternen
12. Olimpija Ljubljana  –  3,5 von 15 Sternen
 
 
 

 

 
 
 

 

BREAKING NEWS

  • 16. September 2021
  • 16. September 2021
  • 16. September 2021
  • 16. September 2021
  • 16. September 2021
POPULÄRE BEITRÄGE:
  • 16. September 2021
  • 16. September 2021
  • 16. September 2021
  • 16. September 2021
  • 16. September 2021

 

Die bet-at-home ICE Hockey League steht in den Startlöchern. Wie die Jahre zuvor gibt es auch in diesem Jahr eine Kaderbewertung von RING SPORTS. Neben der Bewertung der Redaktion, haben auch die Fans bei uns die Möglichkeit, die jeweiligen Kader der ICE-Klubs im Anschluss einzuschätzen. Ring Sports vergibt höchstens 15 Sterne (5 Sterne pro Kategorie möglich).

Die vergangenen fünf Jahre nahm Pustertal bereits an der AlpsHL teil, nun startet man ein neues Abenteuer in der ICEHL. In der AlpsHL schaffte man einmal den Sprung in das Finale, dieses verlor man allerdings, einmal war im Semifinale Schluss. Nun darf man gespannt sein, was Pustertal in der ICEHL auf die Platte bringt.

Aktueller Kader: Hier findet IHR den aktuellen Kader vom HC Pustertal sowie alle Transfers in der Off-Season.

Der Coach: 

Pustertal - Basile

Bild: HC Pustertal

Luciano Basile heißt der Mann hinter der Bande, er geht in seine zweite Spielzeit als Headcoach. Seit der Saison 90/91 arbeitet er als Headcoach, über Italien, Spanien und Deutschland verschlug es ihn nach Frankreich. Dort arbeitete er 11 Jahre bei Briancon, danach fünf Spielzeiten bei Gap. Zusätzlich war er Trainer der spanischen Nationalmannschaft. An Erfahrung mangelt es dem 61-jährigen also nicht. 

 

 

Die Torhüter: 

Pustertal 3

Bild: Rapid

Thomas Sholl wurde von Pustertal für die Saison 21/22 verpflichtet. Vergangene Spielzeit war er erstmals in Europa unterwegs, er hütete den Kasten von Detva in der Slowakei, danach spielte er noch in der AHL die Saison zu Ende. Seine Statistiken in der ECHL, aber auch in der Slowakei lassen sich lesen, nun muss er sich in der ICE behaupten. Hannes Stoll steht ihm zur Seite, ebenso Jakob Rabanser. Rabanser hat bereits Einsätze für Sterzing in der AlpsHL zu Buche stehen, Stoll kommt aus der Jugend der Italiener. Letzte Spielzeit kam er im Grunddurchgang der AlpsHL fünfmal zum Einsatz, seine Save-Percentage belief sich dabei auf 93,2%. 

 

 

Die Verteidigung – Player to Watch: Michael Caruso 

Pustertal 4

Bild: Optic Rapid

Mit Michael Caruso konnte ein Verteidiger mit viel EBEL und ICE Erfahrung verpflichtet werden. Über die Stationen Dornbirn und Fehervar hat es den 33-jährigen nun zu Pustertal verschlagen. 298 Spiele im Grunddurchgang, weitere 22 in den Play-Offs sprechen eine deutliche Sprache, der Mann weiß wie es in Österreich am Eis zugeht. Shane Hanna wurde ebenfalls neu geholt, bei den Rungsted Seier Capital legte er zuletzt zwei starke Spielzeiten hin, 0,99 PPG sind für einen Verteidiger ein sehr guter Wert. Emil Kristensen ist ein dänischer Nationalteamspieler, der bereits in der Schweiz, Finnland und Deutschland am Eis stand. Für Reece Willcox ist es dagegen das erste Abenteuer in Europa, 6 Spielzeiten in der AHL stehen auf seiner Visitenkarte. Mit Armin Hofer, immerhin Kapitän in den vergangenen Jahren, Ivan Althuber, Kevin Baumgartner und Daniel Glira stehen vier Italiener im Aufgebot. 

Der Angriff – Player to Watch: Anthony Bardaro 

Bild: Optic Rapid

Auch im Angriff findet man viele neue Gesichter. Ein bereits bekanntes Gesicht ist  Neuzugang  Anthony Bardaro. Die letzten zwei Saison stand er für Bozen auf dem Eis, nun verschlug es ihn zum italienischen Konkurrenten. 32 Treffer gelangen dem 28-jährigen im Grunddurchgang, auch in den Play-Offs war er mit 6 Toren erfolgreich. Seine Torjägerqualitäten werden auch für Pustertal wichtig sein. Jakob Stukel spielte vergangene Spielzeit bei Feldkirch in der AlpsHL, nach 40 Punkten in 20 Spielen beendete er die Saison in der AHL. Ebenfalls aus der AHL bzw. ECHL kommt Brad Morrison, der es 20/21 auf nur 11 Partien brachte, diese Saison sollen wieder mehr folgen. Doch Morrison zeigte bereits in jungen Jahren seine Klasse und der Transfer ist durchaus als Sensationstransfer zu sehen. Dante Hannoun ist in Österreich auch kein unbekannter Spieler, 19/20 absolvierte er 17 Partien für Bozen, letzte Saison spielte er für Sterzing in der AlpsHL. Zach Budish hat starke Statistiken in der finnischen ersten Liga vorzuweisen, auch in der ECHL ließ er seine Torjägerqualitäten aufblitzen. Mit Johan Harju und Jasse Ikonen hat man auch zwei Spieler aus dem Norden Europas im Line-Up. Harju spielte dabei 13 Spielzeiten in der höchsten Spielklasse in Schweden, wo er immerhin in jedem 2. Spiel punkten konnte. Neben Bardaro stößt auch Ivan Deluca von Bozen zu Pustertal, wo er auf seinen Namensvetter Stephan Deluca trifft. Auch im Angriff finden sich weitere Italiener: Raphael Andergassen, Simon Berger, Yuri Cristellon. Lukas De Lorenzo Meo, Leonhard Ludwig Hasler, Matthias Mantinger oder Tommaso Traversa. 

 

 

 

BEWERTUNG RING SPORTS:
 
Torhüter
Verteidigung
Stürmer
Durchschnitt:
.
 
Was sagen die Fans? Wo seht ihr die Mannschaft vom HC Pustertal? 
 

Welchen Platz belegt der HC Pustertal nach dem Grunddurchgang?

View Results

Loading ... Loading ...
 
Bisherige Bewertungen:
1. HCB Südtirol              – 12 von 15 Sternen
2. Red Bull Salzburg     – 11,5 von 15 Sternen
3. Black Wings Linz      – 10 von 15 Sternen
4. Fehervar AV19.         –  9,5 von 15 Sternen
5. Graz99ers                 –  9,0 von 15 Sternen
5. Villacher SV             –  9,0 von 15 Sternen
7. Dornbirn Bulldogs    –  8,5 von 15 Sternen
8. HC Innsbruck           –   8,0 von 15 Sternen
8. Bratislava Capitals   –   8,0 von 15 Sternen
8. HC Pustertal             –   8,0 von 15 Sternen
11. HC Orli Znojmo        –   6,5 von 15 Sternen
12. Olimpija Ljubljana  –  3,5 von 15 Sternen