43 Tage vor Beginn der neuen bet-at-home ICE Hockey League-Saison starteten die Moser Medical Graz99ers am Donnerstag unter der Leitung von Head Coach Jens Gustafsson das Eistraining. Heute, Freitag, ab 18:00 Uhr haben auch alle Fans der 99ers bei einer öffentlichen Trainingseinheit die Chance, einen ersten Blick auf die Mannschaft zu werfen.

Nach einer enttäuschenden Saison 2020/21, welche die Moser Medical Graz99ers nur auf dem elften und letzten Platz beendeten, blicken die Steirer optimistisch in die Zukunft. Head Coach Jens Gustafsson konnte sich am Donnerstag erstmals ein Bild der neuen Mannschaft machen und zeigte sich danach sehr positiv: „Die Spieler sind sehr motiviert und ich bin froh, dass alle Spieler in guter Verfassung sind und wir mit dem Eistraining beginnen konnten.“

Gegenüber der vergangenen Saison hat sich im Kader der Grazer einiges geändert. Insgesamt zwölf neue Spieler stehen im Aufgebot. „Ich bin sehr zufrieden mit den Neuverpflichtungen. Das gesamte Team hat einen super Job gemacht. Wir haben genau die Spieler bekommen, die wir wollten. Auch der Mix aus jungen und erfahrenen Spielern gefällt mir sehr,“ so der Head Coach der 99ers.

Die Moser Medical Graz99ers starten am Freitag, den 17. September mit einem Heimspiel gegen die Dornbirn Bulldogs in die neue Saison. Bevor es so weit ist, stehen noch einige Testspiele auf dem Programm. Bis dato sind zwei Partien gegen die Steinbach Black Wings Linz am Mittwoch, den 25. August und Sonntag, den 12. September terminisiert. Die Ziele für die Vorbereitungsspiele sind laut Gustafsson klar definiert: „Siege sind natürlich nicht das oberste Ziel, aber dennoch hoffen wir auf gute Vorbereitungsspiele. Der Fokus in den nächsten Wochen wird auch sehr stark auf das Spiel ohne Puck gelegt. Hoffentlich trägt es Früchte und wir kassieren von Beginn weg wenige Tore.“

Presseaussendung ICEHL/ Foto: 99ers

ring-sports.at

BREAKING NEWS

  • 19. Oktober 2021
  • 19. Oktober 2021
  • 19. Oktober 2021
  • 19. Oktober 2021
  • 19. Oktober 2021
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL
POPULÄRE BEITRÄGE:
  • 19. Oktober 2021
  • 19. Oktober 2021
  • 19. Oktober 2021
  • 19. Oktober 2021
  • 19. Oktober 2021

43 Tage vor Beginn der neuen bet-at-home ICE Hockey League-Saison starteten die Moser Medical Graz99ers am Donnerstag unter der Leitung von Head Coach Jens Gustafsson das Eistraining. Heute, Freitag, ab 18:00 Uhr haben auch alle Fans der 99ers bei einer öffentlichen Trainingseinheit die Chance, einen ersten Blick auf die Mannschaft zu werfen.

Nach einer enttäuschenden Saison 2020/21, welche die Moser Medical Graz99ers nur auf dem elften und letzten Platz beendeten, blicken die Steirer optimistisch in die Zukunft. Head Coach Jens Gustafsson konnte sich am Donnerstag erstmals ein Bild der neuen Mannschaft machen und zeigte sich danach sehr positiv: „Die Spieler sind sehr motiviert und ich bin froh, dass alle Spieler in guter Verfassung sind und wir mit dem Eistraining beginnen konnten.“

Gegenüber der vergangenen Saison hat sich im Kader der Grazer einiges geändert. Insgesamt zwölf neue Spieler stehen im Aufgebot. „Ich bin sehr zufrieden mit den Neuverpflichtungen. Das gesamte Team hat einen super Job gemacht. Wir haben genau die Spieler bekommen, die wir wollten. Auch der Mix aus jungen und erfahrenen Spielern gefällt mir sehr,“ so der Head Coach der 99ers.

Die Moser Medical Graz99ers starten am Freitag, den 17. September mit einem Heimspiel gegen die Dornbirn Bulldogs in die neue Saison. Bevor es so weit ist, stehen noch einige Testspiele auf dem Programm. Bis dato sind zwei Partien gegen die Steinbach Black Wings Linz am Mittwoch, den 25. August und Sonntag, den 12. September terminisiert. Die Ziele für die Vorbereitungsspiele sind laut Gustafsson klar definiert: „Siege sind natürlich nicht das oberste Ziel, aber dennoch hoffen wir auf gute Vorbereitungsspiele. Der Fokus in den nächsten Wochen wird auch sehr stark auf das Spiel ohne Puck gelegt. Hoffentlich trägt es Früchte und wir kassieren von Beginn weg wenige Tore.“

Presseaussendung ICEHL/ Foto: 99ers

ring-sports.at

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL