Nur wenige Tage nach dem letzten Kärntner-Derby, lässt auch die Fortsetzung des „ewigen Duells“ im Jahr 2021 nicht lange auf sich warten. Live auf Puls 24 trifftder EC-KAC zum gesamt 333. Mal auf den EC Grand Immo VSV. Drei weitere Teams bekommen gleich zu Beginn des neuen Jahres die Chance zur Revanche für erst kürzliche Niederlagen. Außerdem treffen die Steinbach Black Wings 1992 erstmals seit Oktober auf die iClinic Bratislava Capitals.

So, 03.01.2021, HCB Südtirol Alperia – Dornbirn Bulldogs 16:30 Uhr
Referees: TRILAR, VIRTA, Basso, Pardatscher | >> PPV-STREAM <<

  • Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage trifft der HCB Südtirol Alperia auf die Dornbirn Bulldogs. Das Duell am 30. Dezember entschieden die Bulldogs mit 2:1 für sich.
  • Beide Teams verbuchten am 1. Jänner einen knappen Sieg. Bozen setzte sich im Shootout gegen Salzburg durch während Dornbirn den Haien gleich drei Punkte abknöpfte.
  • Dornbirn gewann acht der letzten zehn Spiel, lediglich gegen Salzburg mussten sich die Vorarlberger zweimal geschlagen geben.
  • Die Foxes stehen weiterhin an der Tabellenspitze. Fehérvár liegt aber punktegleich auf dem zweiten Platz, absolvierte allerdings um fünf Spiele mehr als der Leader. Dornbirn liegt mit 13 Punkten Rückstand auf Rang fünf.
  • Bozen hatte in den vergangenen sieben Spielen nur einmal Heimrecht. Dabei setzten sie sich gegen den EC Red Bull Salzburg durch.
  • Die Foxes konnten aus den vergangenen drei Spielen nur zwei Punkte mitnehmen.

So, 03.01.2021, EC-KAC – EC GRAND Immo VSV 16:30 Uhr | LIVE auf Puls 24
Referees: PIRAGIC, SMETANA, Gatol, Zgonc | >> Gratis Puls 24 Stream <<

  • Das erste Kärntner-Derby des neuen Jahres ist bereits das 333. Derby der Geschichte. Das Traditionsduell wird live ab 16.10 Uhr auf PULS 24 übertragen.
  • Doch auch das letzte Derby liegt nicht lange zurück. Erst am 28. Dezember setzten sich die Rotjacken zu Gast in Villach mit 4:0 durch.
  • Seit Liganeugründung im Sommer 2000 ist es die 136. Konfrontation zwischen diesen beiden Teams. Klagenfurt gewann 72, Villach 63.
  • In dieser Saison führen die Klagenfurter die Derby-Bilanz mit 2:1 an. Es ist bereits das letzte Aufeinandertreffen dieser beiden Teams in der Regular Season.
  • Nach dem letzten Derby verbuchte der KAC jeweils einen Sieg und eine Niederlage gegen die Graz99ers. Die Villach spielten seither nur eine Begegnung – sie blieben gegen die Steinbach Black Wings 1992 siegreich.
  • In der Tabelle liegen die Klagenfurter weiterhin auf Rang vier, Villach muss sich aktuell mit dem zehnten Platz zufriedengeben.
  • Die Rotjacken konnten nur eines der letzten fünf Heimspiele für sich entscheiden.
  • Bei den „Adlern“ werden im Derby weiterhin die Rekonvaleszenten Patrick Bjorkstrand und Jamie Fraser fehlen. Mit einer Unterkörper-Verletzung fällt auch Christof Wappis aus.

So, 03.01.2021, spusu Vienna Capitals – Hydro Fehervar AV 19 17:30 Uhr
Referees: BULOVEC, ZRNIC, Kaspar, Riecken | >> PPV-STREAM <<

  • Die spusu Vienna Capitals treffen zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage auf Fehérvár AV19.
  • In den bisherigen Duellen setzte sich zwei Mal das Heimteam im Penalty-Schießen durch. Das letzte Aufeinandertreffen, am 30. Dezember 2020 in Szekesfehervar, gewann das Team von Head-Coach Cameron mit 4:1 und beendete damit die neun Spiele andauernde Siegesserie der Ungarn.
  • Mit drei Siegen innerhalb von 60 Minuten tasteten sich die spusu Vienna Capitals in den letzten Tagen an das Spitzen-Duo heran. Als Dritter beträgt der Rückstand auf Fehérvár und Bozen sechs Punkte.
  • Die beiden Teams treffen seit der Liganeugründung im Sommer 200 zum 77. Mal aufeinander. 55 Mal davon gingen die Wiener als Sieger vom Eis.

So, 03.01.2021, Steinbach Black Wings 1992 – iClinic Bratislava Capitals 17:30 Uhr
Referees: BERNEKER, RUETZ, Nothegger, Tschrepitsch | >> PPV-STREAM <<

  • Nach mehr als zwei Monaten treffen die Steinbach Black Wings 1992 wieder auf die iClinic Bratislava Capitals.
  • In den ersten beiden Duellen setzten sich jeweils die Liga-Newcomer aus der Slowakei durch.
  • Die Linzer feierten am 26.12. einen Erfolg über die spusu Vienna Capitals. Danach mussten die Black Wings 1992 allerdings wieder drei Niederlagen hinnehmen.
  • Auch die Bratislava Capitals verloren die letzten drei Spiele.
  • In der Tabelle liegen die Capitals noch um zwei Plätze vor den letztplatzierten Linzern. Die Differenz beträgt elf Punkte.

So, 03.01.2021, HC TIWAG Innsbruck – Die Haie – EC Red Bull Salzburg 17:30 Uhr
Referees: OFNER, STERNAT, Martin, Seewald, | >> PPV-STREAM <<

  • Der HC TIWAG Innsbruck trifft zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage auf den EC Red Bull Salzburg.
  • Am 30. Dezember feierten die Salzburger einen ungefährdeten 5:1 Erfolg gegen die Haie.
  • Die Haie konnten allerdings ihr erstes Heimspiel gegen die Salzburger im Oktober mit 4:1 gewinnen.
  • Die beiden Teams treffen zum dritten Mal in dieser Saison aufeinander.
  • Zuletzt musste sich beide Teams knapp geschlagen geben. Salzburg unterlag im Shootout Bozen, Innsbruck zog gegen Dornbirn den Kürzeren.
  • Nach drei Heimspielen, müssen die Red Bulls wieder in der Ferne antreten. Aus den letzten drei Auswärtsspielen konnten die Salzburger keine Punkte mitnehmen.
  • Die Innsbrucker Haie gewannen seit 12. Dezember kein Heimspiel mehr.
  • Die Haie müssen wegen einer Sperre auf Braden Christoffer verzichten.

ring-sports.at
Presseaussendung ICE

BREAKING NEWS

  • 21. September 2021
  • 21. September 2021
  • 21. September 2021
  • 21. September 2021
  • 20. September 2021
POPULÄRE BEITRÄGE:
  • 21. September 2021
  • 21. September 2021
  • 21. September 2021
  • 21. September 2021
  • 20. September 2021

Nur wenige Tage nach dem letzten Kärntner-Derby, lässt auch die Fortsetzung des „ewigen Duells“ im Jahr 2021 nicht lange auf sich warten. Live auf Puls 24 trifftder EC-KAC zum gesamt 333. Mal auf den EC Grand Immo VSV. Drei weitere Teams bekommen gleich zu Beginn des neuen Jahres die Chance zur Revanche für erst kürzliche Niederlagen. Außerdem treffen die Steinbach Black Wings 1992 erstmals seit Oktober auf die iClinic Bratislava Capitals.

So, 03.01.2021, HCB Südtirol Alperia – Dornbirn Bulldogs 16:30 Uhr
Referees: TRILAR, VIRTA, Basso, Pardatscher | >> PPV-STREAM <<

  • Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage trifft der HCB Südtirol Alperia auf die Dornbirn Bulldogs. Das Duell am 30. Dezember entschieden die Bulldogs mit 2:1 für sich.
  • Beide Teams verbuchten am 1. Jänner einen knappen Sieg. Bozen setzte sich im Shootout gegen Salzburg durch während Dornbirn den Haien gleich drei Punkte abknöpfte.
  • Dornbirn gewann acht der letzten zehn Spiel, lediglich gegen Salzburg mussten sich die Vorarlberger zweimal geschlagen geben.
  • Die Foxes stehen weiterhin an der Tabellenspitze. Fehérvár liegt aber punktegleich auf dem zweiten Platz, absolvierte allerdings um fünf Spiele mehr als der Leader. Dornbirn liegt mit 13 Punkten Rückstand auf Rang fünf.
  • Bozen hatte in den vergangenen sieben Spielen nur einmal Heimrecht. Dabei setzten sie sich gegen den EC Red Bull Salzburg durch.
  • Die Foxes konnten aus den vergangenen drei Spielen nur zwei Punkte mitnehmen.

So, 03.01.2021, EC-KAC – EC GRAND Immo VSV 16:30 Uhr | LIVE auf Puls 24
Referees: PIRAGIC, SMETANA, Gatol, Zgonc | >> Gratis Puls 24 Stream <<

  • Das erste Kärntner-Derby des neuen Jahres ist bereits das 333. Derby der Geschichte. Das Traditionsduell wird live ab 16.10 Uhr auf PULS 24 übertragen.
  • Doch auch das letzte Derby liegt nicht lange zurück. Erst am 28. Dezember setzten sich die Rotjacken zu Gast in Villach mit 4:0 durch.
  • Seit Liganeugründung im Sommer 2000 ist es die 136. Konfrontation zwischen diesen beiden Teams. Klagenfurt gewann 72, Villach 63.
  • In dieser Saison führen die Klagenfurter die Derby-Bilanz mit 2:1 an. Es ist bereits das letzte Aufeinandertreffen dieser beiden Teams in der Regular Season.
  • Nach dem letzten Derby verbuchte der KAC jeweils einen Sieg und eine Niederlage gegen die Graz99ers. Die Villach spielten seither nur eine Begegnung – sie blieben gegen die Steinbach Black Wings 1992 siegreich.
  • In der Tabelle liegen die Klagenfurter weiterhin auf Rang vier, Villach muss sich aktuell mit dem zehnten Platz zufriedengeben.
  • Die Rotjacken konnten nur eines der letzten fünf Heimspiele für sich entscheiden.
  • Bei den „Adlern“ werden im Derby weiterhin die Rekonvaleszenten Patrick Bjorkstrand und Jamie Fraser fehlen. Mit einer Unterkörper-Verletzung fällt auch Christof Wappis aus.

So, 03.01.2021, spusu Vienna Capitals – Hydro Fehervar AV 19 17:30 Uhr
Referees: BULOVEC, ZRNIC, Kaspar, Riecken | >> PPV-STREAM <<

  • Die spusu Vienna Capitals treffen zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage auf Fehérvár AV19.
  • In den bisherigen Duellen setzte sich zwei Mal das Heimteam im Penalty-Schießen durch. Das letzte Aufeinandertreffen, am 30. Dezember 2020 in Szekesfehervar, gewann das Team von Head-Coach Cameron mit 4:1 und beendete damit die neun Spiele andauernde Siegesserie der Ungarn.
  • Mit drei Siegen innerhalb von 60 Minuten tasteten sich die spusu Vienna Capitals in den letzten Tagen an das Spitzen-Duo heran. Als Dritter beträgt der Rückstand auf Fehérvár und Bozen sechs Punkte.
  • Die beiden Teams treffen seit der Liganeugründung im Sommer 200 zum 77. Mal aufeinander. 55 Mal davon gingen die Wiener als Sieger vom Eis.

So, 03.01.2021, Steinbach Black Wings 1992 – iClinic Bratislava Capitals 17:30 Uhr
Referees: BERNEKER, RUETZ, Nothegger, Tschrepitsch | >> PPV-STREAM <<

  • Nach mehr als zwei Monaten treffen die Steinbach Black Wings 1992 wieder auf die iClinic Bratislava Capitals.
  • In den ersten beiden Duellen setzten sich jeweils die Liga-Newcomer aus der Slowakei durch.
  • Die Linzer feierten am 26.12. einen Erfolg über die spusu Vienna Capitals. Danach mussten die Black Wings 1992 allerdings wieder drei Niederlagen hinnehmen.
  • Auch die Bratislava Capitals verloren die letzten drei Spiele.
  • In der Tabelle liegen die Capitals noch um zwei Plätze vor den letztplatzierten Linzern. Die Differenz beträgt elf Punkte.

So, 03.01.2021, HC TIWAG Innsbruck – Die Haie – EC Red Bull Salzburg 17:30 Uhr
Referees: OFNER, STERNAT, Martin, Seewald, | >> PPV-STREAM <<

  • Der HC TIWAG Innsbruck trifft zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage auf den EC Red Bull Salzburg.
  • Am 30. Dezember feierten die Salzburger einen ungefährdeten 5:1 Erfolg gegen die Haie.
  • Die Haie konnten allerdings ihr erstes Heimspiel gegen die Salzburger im Oktober mit 4:1 gewinnen.
  • Die beiden Teams treffen zum dritten Mal in dieser Saison aufeinander.
  • Zuletzt musste sich beide Teams knapp geschlagen geben. Salzburg unterlag im Shootout Bozen, Innsbruck zog gegen Dornbirn den Kürzeren.
  • Nach drei Heimspielen, müssen die Red Bulls wieder in der Ferne antreten. Aus den letzten drei Auswärtsspielen konnten die Salzburger keine Punkte mitnehmen.
  • Die Innsbrucker Haie gewannen seit 12. Dezember kein Heimspiel mehr.
  • Die Haie müssen wegen einer Sperre auf Braden Christoffer verzichten.

ring-sports.at
Presseaussendung ICE