Am Sonntag treffen die besten Defensiven der bet-at-home ICE Hockey League aufeinander. Live auf PULS 24 empfängt der drittplatzierte EC-KAC den Tabellenführer HCB Südtirol Alperia. Außerdem kommt es zum Duell der beiden effizientesten Teams in dieser Saison, wenn Fehèrvár AV 19 den HC TIWAG Innsbruck empfängt. Während der EC Grand Immo VSV beim EC Red Bull Salzburg gastiert, wollen die Moser Medical Graz99ers, beim Comeback von Torhüter Ben Bowns, gegen die Steinbach Black Wings 1992 auf die Siegerstraße zurückkehren.

So, 17.01.2021EC Red Bull Salzburg – EC GRAND Immo VSV 16:30 Uhr
Referees: SCHAUER, SMETANA, Nothegger, Sparer >> Kostenloser Salzburg-Stream <<

  • Der EC Red Bull Salzburg trifft zum vierten und letzten Mal im Grunddurchgang auf den EC Grand Immo VSV.
  • In den bisherigen drei Aufeinandertreffen eroberte Salzburg sieben von neun möglichen Punkten.
  • Die Red Bulls mussten sich allerdings in ihren letzten beiden Spielen gegen den EC-KAC und gegen die spusu Vienna Capitals geschlagen geben.
  • Der EC Grand Immo VSV verlor zuletzt gegen Bozen im Penalty-Shootout, nachdem die Adler zwei Siege am Stück verbuchten.
  • Die Salzburger rutschten zuletzt auf den fünften Platz zurück. Der Vorsprung auf Rang sechs beträgt nur noch drei Punkte, auch wenn die Salzburger bisher um drei Spiele weniger absolvierten.
  • Die Adler könnten mit einem Erfolg vom zehnten auf den achten Platz klettern.
  • Die Salzburger scheinen in diesem Duell vor allem im Powerplay Vorteile zu haben. Während die Salzburger 22,5% ihrer Überzahlspiele mit einem Tor abschließen, sind es bei Villach lediglich 15,5%.
  • Die Red Bulls müssen weiterhin auf Rick Schofield, Alexander Rauchenwald und Filip Varejcka auskommen. Verteidiger Daniel Jakubitzka könnte sich hingegen wieder zurückmelden.
  • Coach Rob Daum muss weiterhin auf die Rekonvaleszenten Jamie Fraser, Patrick Bjorkstrand, Christof Wappis und Philipp Kreuzer verzichten. Auch Daniel Wachter fällt mit einer Oberkörper-Verletzung hinzu. Martin Ulmer und Raphael Wolf könnten ihr Comeback geben.

So, 17.01.2021 EC-KAC – HCB Südtirol Alperia 16:30 Uhr | LIVE auf PULS 24
Referees: OFNER, STERNAT, Miklic, Zgonc, >> Kostenloser PULS-24-Stream <<

  • Beim PULS 24 Live-Spiel empfängt der drittplatzierte EC-KAC den Tabellenführer Bozen.
  • Der HCB Südtirol Alperia gastiere zuletzt vor wenigen Tagen in Klagenfurt. Die Foxes setzten sich am Dienstag mit 3:2 durch.
  • Bozen konnte in den vergangen vier Spielen nur fünf von zwölf möglich Punkten erobern und liegt damit deutlich unter seinem Saisonschnitt.
  • Der EC-KAC hingegen eroberte im neuen Jahr 15 von 18 möglichen Punkten. Lediglich gegen Bozen mussten die Rotjacken Punkte liegenlassen Zuletzt feierten die Klagenfurter einen 6:3 Sieg über Salzburg.
  • Im ersten Aufeinandertreffen dieser beiden Teams in dieser Saison feierte der KAC einen 3:2 Shootout-Erfolg.
  • Für den KAC ist es bereits das vierte Heimspiel in Serie.
  • Paul Postma ist nach seinem dritten Doppelpack, nach er erst zehn Einsätzen der punktebeste KAC-Verteidiger der bisherigen Spielzeit 2020/21.
  • Es ist das Aufeinandertreffen der beiden besten Defensiven der bet-at-home ICE Hockey League. Während Bozen knapp unter zwei Gegentreffer pro Begegnung hinnehmen muss, sind es bei den Klagenfurtern knapp über zwei Gegentreffer pro Begegnung.
  • Den Rotjacken fehlen auch im zweiten Spiel gegen den HCB Südtirol in dieser Woche der langzeitverletzte David Fischer und Blaž Gregorc, der sich aber bereits wieder langsam an das Eistraining herantastet. Der gegen Salzburg kurzfristig ausgefallene Lukas Haudum ist wieder mit an Bord,

So, 17.01.2021 Hydro Fehervar AV 19 – HC TIWAG Innsbruck – Die Haie 17.30 Uhr
Referees: KINCSES, SOOS, Kis-Kiraly, Muzsik >> PPV-LIVESTREAM <<

  • Das zweitplatzierte Hydro Fehérvár AV19 trifft auf den neuntplatzierten HC TIWAG Innsbruck die Haie.
  • Fehérvár musste sich kürzlich gegen die Dornbirn Bulldogs mit 0:3 geschlagen geben. Es war erst ihr zweites Spiel in dieser Saison, in dem ihnen kein Torerfolg gelang.
  • Innsbruck feierte am Freitag einen 6:3 Erfolg über die Moser Medical Graz99ers.
  • Die Haie bestreiten noch am Samstag ein Spiel in Wien, ehe sich nach Fehérvár weiter reisen. 
  • Die beiden Teams duellierten sich zuletzt vor etwas mehr als einer Woche. Fehérvár kontrollierte damals deutlich das Geschehen und setzte sich schließlich mit 6:3 durch.
  • Für Fehérvár ist dies bereits das fünftletzte Spiel des Grunddurchgangs (Phase1). Nach dem Duell mit Innsbruck folgen noch zwei Heim- und zwei Auswärtsspiele.
  • Es ist das Aufeinandertreffen der zwei effizientesten Teams der Liga. Fehérvár verwertet knapp über 12% seiner Schüsse. Bei den Haien sind es immerhin knapp über 11%.

So, 17.01.2021 Steinbach Black Wings 1992 – Moser Medical Graz99ers 17:30 Uhr
Referees: BERNEKER, RUETZ, Seewald, Tschrepitsch >> PPV-LIVESTREAM <<

  • Der Liganachzügler Steinbach Black Wing 1992 empfängt am Sonntag die Moser Medical Graz99ers.
  • Die Linzer konnten nur eines der letzten acht Spiele für sich entscheiden.
  • Die 99ers mussten in ihren letzten drei Spielen Niederlagen hinnehmen.
  • Diese beiden Teams treffen zum vierten Mal in dieser Saison aufeinander. Nachdem sich die Linzer am ersten Wochenende der Saison noch durchsetzen konnten, feierten die Grazer zwei 3:1-Erfolge.
  • Die Lücke zwischen den Graz99ers und den Top-5 ist in den letzten Runden weiter angewachsen. Der Rückstand beträgt bereits elf Punkte.
  • Torhüter Olivier Rodrigue hat die Graz99ers verlassen, da er bei den Edmonton Oilers in den NHL-Kader nachrückte. Ben Bowns wird am Sonntag sein Comeback feiern.

ring-sports.at
Presseaussendung ICE

BREAKING NEWS

  • 19. Oktober 2021
  • 19. Oktober 2021
  • 19. Oktober 2021
  • 18. Oktober 2021
  • 18. Oktober 2021
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL
POPULÄRE BEITRÄGE:
  • 19. Oktober 2021
  • 19. Oktober 2021
  • 19. Oktober 2021
  • 18. Oktober 2021
  • 18. Oktober 2021

Am Sonntag treffen die besten Defensiven der bet-at-home ICE Hockey League aufeinander. Live auf PULS 24 empfängt der drittplatzierte EC-KAC den Tabellenführer HCB Südtirol Alperia. Außerdem kommt es zum Duell der beiden effizientesten Teams in dieser Saison, wenn Fehèrvár AV 19 den HC TIWAG Innsbruck empfängt. Während der EC Grand Immo VSV beim EC Red Bull Salzburg gastiert, wollen die Moser Medical Graz99ers, beim Comeback von Torhüter Ben Bowns, gegen die Steinbach Black Wings 1992 auf die Siegerstraße zurückkehren.

So, 17.01.2021EC Red Bull Salzburg – EC GRAND Immo VSV 16:30 Uhr
Referees: SCHAUER, SMETANA, Nothegger, Sparer >> Kostenloser Salzburg-Stream <<

  • Der EC Red Bull Salzburg trifft zum vierten und letzten Mal im Grunddurchgang auf den EC Grand Immo VSV.
  • In den bisherigen drei Aufeinandertreffen eroberte Salzburg sieben von neun möglichen Punkten.
  • Die Red Bulls mussten sich allerdings in ihren letzten beiden Spielen gegen den EC-KAC und gegen die spusu Vienna Capitals geschlagen geben.
  • Der EC Grand Immo VSV verlor zuletzt gegen Bozen im Penalty-Shootout, nachdem die Adler zwei Siege am Stück verbuchten.
  • Die Salzburger rutschten zuletzt auf den fünften Platz zurück. Der Vorsprung auf Rang sechs beträgt nur noch drei Punkte, auch wenn die Salzburger bisher um drei Spiele weniger absolvierten.
  • Die Adler könnten mit einem Erfolg vom zehnten auf den achten Platz klettern.
  • Die Salzburger scheinen in diesem Duell vor allem im Powerplay Vorteile zu haben. Während die Salzburger 22,5% ihrer Überzahlspiele mit einem Tor abschließen, sind es bei Villach lediglich 15,5%.
  • Die Red Bulls müssen weiterhin auf Rick Schofield, Alexander Rauchenwald und Filip Varejcka auskommen. Verteidiger Daniel Jakubitzka könnte sich hingegen wieder zurückmelden.
  • Coach Rob Daum muss weiterhin auf die Rekonvaleszenten Jamie Fraser, Patrick Bjorkstrand, Christof Wappis und Philipp Kreuzer verzichten. Auch Daniel Wachter fällt mit einer Oberkörper-Verletzung hinzu. Martin Ulmer und Raphael Wolf könnten ihr Comeback geben.

So, 17.01.2021 EC-KAC – HCB Südtirol Alperia 16:30 Uhr | LIVE auf PULS 24
Referees: OFNER, STERNAT, Miklic, Zgonc, >> Kostenloser PULS-24-Stream <<

  • Beim PULS 24 Live-Spiel empfängt der drittplatzierte EC-KAC den Tabellenführer Bozen.
  • Der HCB Südtirol Alperia gastiere zuletzt vor wenigen Tagen in Klagenfurt. Die Foxes setzten sich am Dienstag mit 3:2 durch.
  • Bozen konnte in den vergangen vier Spielen nur fünf von zwölf möglich Punkten erobern und liegt damit deutlich unter seinem Saisonschnitt.
  • Der EC-KAC hingegen eroberte im neuen Jahr 15 von 18 möglichen Punkten. Lediglich gegen Bozen mussten die Rotjacken Punkte liegenlassen Zuletzt feierten die Klagenfurter einen 6:3 Sieg über Salzburg.
  • Im ersten Aufeinandertreffen dieser beiden Teams in dieser Saison feierte der KAC einen 3:2 Shootout-Erfolg.
  • Für den KAC ist es bereits das vierte Heimspiel in Serie.
  • Paul Postma ist nach seinem dritten Doppelpack, nach er erst zehn Einsätzen der punktebeste KAC-Verteidiger der bisherigen Spielzeit 2020/21.
  • Es ist das Aufeinandertreffen der beiden besten Defensiven der bet-at-home ICE Hockey League. Während Bozen knapp unter zwei Gegentreffer pro Begegnung hinnehmen muss, sind es bei den Klagenfurtern knapp über zwei Gegentreffer pro Begegnung.
  • Den Rotjacken fehlen auch im zweiten Spiel gegen den HCB Südtirol in dieser Woche der langzeitverletzte David Fischer und Blaž Gregorc, der sich aber bereits wieder langsam an das Eistraining herantastet. Der gegen Salzburg kurzfristig ausgefallene Lukas Haudum ist wieder mit an Bord,

So, 17.01.2021 Hydro Fehervar AV 19 – HC TIWAG Innsbruck – Die Haie 17.30 Uhr
Referees: KINCSES, SOOS, Kis-Kiraly, Muzsik >> PPV-LIVESTREAM <<

  • Das zweitplatzierte Hydro Fehérvár AV19 trifft auf den neuntplatzierten HC TIWAG Innsbruck die Haie.
  • Fehérvár musste sich kürzlich gegen die Dornbirn Bulldogs mit 0:3 geschlagen geben. Es war erst ihr zweites Spiel in dieser Saison, in dem ihnen kein Torerfolg gelang.
  • Innsbruck feierte am Freitag einen 6:3 Erfolg über die Moser Medical Graz99ers.
  • Die Haie bestreiten noch am Samstag ein Spiel in Wien, ehe sich nach Fehérvár weiter reisen. 
  • Die beiden Teams duellierten sich zuletzt vor etwas mehr als einer Woche. Fehérvár kontrollierte damals deutlich das Geschehen und setzte sich schließlich mit 6:3 durch.
  • Für Fehérvár ist dies bereits das fünftletzte Spiel des Grunddurchgangs (Phase1). Nach dem Duell mit Innsbruck folgen noch zwei Heim- und zwei Auswärtsspiele.
  • Es ist das Aufeinandertreffen der zwei effizientesten Teams der Liga. Fehérvár verwertet knapp über 12% seiner Schüsse. Bei den Haien sind es immerhin knapp über 11%.

So, 17.01.2021 Steinbach Black Wings 1992 – Moser Medical Graz99ers 17:30 Uhr
Referees: BERNEKER, RUETZ, Seewald, Tschrepitsch >> PPV-LIVESTREAM <<

  • Der Liganachzügler Steinbach Black Wing 1992 empfängt am Sonntag die Moser Medical Graz99ers.
  • Die Linzer konnten nur eines der letzten acht Spiele für sich entscheiden.
  • Die 99ers mussten in ihren letzten drei Spielen Niederlagen hinnehmen.
  • Diese beiden Teams treffen zum vierten Mal in dieser Saison aufeinander. Nachdem sich die Linzer am ersten Wochenende der Saison noch durchsetzen konnten, feierten die Grazer zwei 3:1-Erfolge.
  • Die Lücke zwischen den Graz99ers und den Top-5 ist in den letzten Runden weiter angewachsen. Der Rückstand beträgt bereits elf Punkte.
  • Torhüter Olivier Rodrigue hat die Graz99ers verlassen, da er bei den Edmonton Oilers in den NHL-Kader nachrückte. Ben Bowns wird am Sonntag sein Comeback feiern.

ring-sports.at
Presseaussendung ICE

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL