Noch ohne die Heimkehrer vom Olympia-Qualifikationsturnier Andreas Bernard und Renars Krastenbergs, denen EC GRAND Immo VSV-Headcoach Rob Daum nach drei intensiven Spielen bei ihren Nationalteams eine Pause gönnt, dafür sicher wieder mit Alexander Schmidt im Tor empfangen die „Adler“ morgen, Dienstag, den HK Nitra zum Retourspiel (Stadthalle, 17 Uhr). Auch Rick Schofield wird nach seiner Verletzung wieder im Line-up stehen. Daum: „Wir wollen den nächsten Schritt machen, weiter an unserem System arbeiten und die Abstimmung bei den einzelnen Linien finden!“

Mit den drei bisherigen Testspielen zeigte sich VSV-Headcoach Rob Daum durchaus zufrieden: „Diese haben den Zweck erfüllt. Wir haben phasenweise schon ganz gut gespielt beziehungsweise versucht, unser System, also das, was wir im Training geübt haben, umzusetzen. Das ist einmal besser, einmal weniger gut gelungen. Mit dem vergangenen Testspiel gegen EC BAD Nauheim war der Coach weniger zufrieden: „Wir waren etwas müde, auch mental nicht bereit. Vielleicht haben wir den Gegner auch ein wenig unterschätzt. Dennoch haben wir am Ende gewonnen, das war positiv.“ Für das Rückspiel gegen den HK Nitra kann der Coach wieder auf Alexander Schmidt im Tor sowie auf Rick Schofield, der nach seiner Verletzung wieder einsatzbereit ist, bauen: „Andreas Bernard und wahrscheinlich auch Renars Krastenbergs bekommen nach drei intensiven Spielen für ihre Nationalteams eine Pause. Alexander Schmidt, der zu keinem Match-Einsatz im Nationalteam gekommen ist, wird im Tor stehen. Wir wollen einen  Schritt nach vorne machen, jeden Tag besser werden!”

Neuzugang Derek Joslin, der gegen Bad Nauheim mit einem „Hammer“ von der blauen Linie, die Führung zum 1:0-Zwischenstand für die „Adler“ erzielte, hat sich in Villach bereits bestens eingelebt: „Ich fühle mich sehr, sehr wohl in der Mannschaft, wir trainieren derzeit sehr hart und arbeiten an unserem System. Wir haben viele gute Spieler im Team. Ich bin mir sicher, dass wir zu den Top-Teams in der Liga gehören.” 

Nach dem Retourspiel gegen den HK Nitra am Dienstag geht die Testphase der „Adler“ Schlag auf Schlag weiter – schon Mittwoch früh reisen die Blau-Weißen in die Schweiz, wo sie am Donnerstagvormittag noch ein Eistraining absolvieren und am Abend gegen den EHC Biel antreten. Das Testspiel beginnt am Donnerstag in Biel um 19:45 Uhr. 

EC GRAND Immo VSV – HK Nitra
Dienstag, 31. August / Stadthalle Villach / Beginn: 17 Uhr (Einlass: 15 Uhr)
Eintritt: 5 Euro!

Presseaussendung EC VSV

ring-sports.at

 

BREAKING NEWS

  • 22. Oktober 2021
  • 22. Oktober 2021
  • 22. Oktober 2021
  • 22. Oktober 2021
  • 21. Oktober 2021
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL
POPULÄRE BEITRÄGE:
  • 22. Oktober 2021
  • 22. Oktober 2021
  • 22. Oktober 2021
  • 22. Oktober 2021
  • 21. Oktober 2021

Noch ohne die Heimkehrer vom Olympia-Qualifikationsturnier Andreas Bernard und Renars Krastenbergs, denen EC GRAND Immo VSV-Headcoach Rob Daum nach drei intensiven Spielen bei ihren Nationalteams eine Pause gönnt, dafür sicher wieder mit Alexander Schmidt im Tor empfangen die „Adler“ morgen, Dienstag, den HK Nitra zum Retourspiel (Stadthalle, 17 Uhr). Auch Rick Schofield wird nach seiner Verletzung wieder im Line-up stehen. Daum: „Wir wollen den nächsten Schritt machen, weiter an unserem System arbeiten und die Abstimmung bei den einzelnen Linien finden!“

Mit den drei bisherigen Testspielen zeigte sich VSV-Headcoach Rob Daum durchaus zufrieden: „Diese haben den Zweck erfüllt. Wir haben phasenweise schon ganz gut gespielt beziehungsweise versucht, unser System, also das, was wir im Training geübt haben, umzusetzen. Das ist einmal besser, einmal weniger gut gelungen. Mit dem vergangenen Testspiel gegen EC BAD Nauheim war der Coach weniger zufrieden: „Wir waren etwas müde, auch mental nicht bereit. Vielleicht haben wir den Gegner auch ein wenig unterschätzt. Dennoch haben wir am Ende gewonnen, das war positiv.“ Für das Rückspiel gegen den HK Nitra kann der Coach wieder auf Alexander Schmidt im Tor sowie auf Rick Schofield, der nach seiner Verletzung wieder einsatzbereit ist, bauen: „Andreas Bernard und wahrscheinlich auch Renars Krastenbergs bekommen nach drei intensiven Spielen für ihre Nationalteams eine Pause. Alexander Schmidt, der zu keinem Match-Einsatz im Nationalteam gekommen ist, wird im Tor stehen. Wir wollen einen  Schritt nach vorne machen, jeden Tag besser werden!”

Neuzugang Derek Joslin, der gegen Bad Nauheim mit einem „Hammer“ von der blauen Linie, die Führung zum 1:0-Zwischenstand für die „Adler“ erzielte, hat sich in Villach bereits bestens eingelebt: „Ich fühle mich sehr, sehr wohl in der Mannschaft, wir trainieren derzeit sehr hart und arbeiten an unserem System. Wir haben viele gute Spieler im Team. Ich bin mir sicher, dass wir zu den Top-Teams in der Liga gehören.” 

Nach dem Retourspiel gegen den HK Nitra am Dienstag geht die Testphase der „Adler“ Schlag auf Schlag weiter – schon Mittwoch früh reisen die Blau-Weißen in die Schweiz, wo sie am Donnerstagvormittag noch ein Eistraining absolvieren und am Abend gegen den EHC Biel antreten. Das Testspiel beginnt am Donnerstag in Biel um 19:45 Uhr. 

EC GRAND Immo VSV – HK Nitra
Dienstag, 31. August / Stadthalle Villach / Beginn: 17 Uhr (Einlass: 15 Uhr)
Eintritt: 5 Euro!

Presseaussendung EC VSV

ring-sports.at

 

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL