Der HC Innsbruck kommt weiter nicht richtig auf Touren. Felix Girard feierte gestern Comeback, dennoch jubelten die Gäste aus Bratislava über einen ungefährdeten 0:3 Auswärtssieg. 5 Punkte beträgt der Rückstand auf einen Playoffplatz und weitere Ausrutscher sind ab sofort nicht mehr möglich.

Die Slowaken sind alles andere als ein Lieblingsgegner für die Innsbrucker Haie. Es war im fünften Spiel bereits die fünfte Niederlage. Ab sofort zählen aber fast ausnahmslos nur noch Siege. Die Haie stehen mit dem Rücken zur Wand und müssen beginnen zu punkten, will man den Playoff-Zug doch noch erreichen. Die Drittplatzierten Grazer liegen 5 Punkte vor Innsbruck. Aus der Sicht des Teams von Coach Mitch O’Keefe muss nun das Feuer entfachen und es benötigt wie angesprochen eine Siegesserie. Im gestrigen Spiel spannte er seine Legionäre wieder in die ersten beiden Linie – Girard centerte bei seinem Comeback nach Verletzungspause Deven Sideroff und Max Gerlach.

ring-sports.at

BREAKING NEWS

  • 4. Dezember 2021
  • 4. Dezember 2021
  • 4. Dezember 2021
  • 4. Dezember 2021
  • 4. Dezember 2021
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL
POPULÄRE BEITRÄGE:
  • 4. Dezember 2021
  • 4. Dezember 2021
  • 4. Dezember 2021
  • 4. Dezember 2021
  • 4. Dezember 2021

Der HC Innsbruck kommt weiter nicht richtig auf Touren. Felix Girard feierte gestern Comeback, dennoch jubelten die Gäste aus Bratislava über einen ungefährdeten 0:3 Auswärtssieg. 5 Punkte beträgt der Rückstand auf einen Playoffplatz und weitere Ausrutscher sind ab sofort nicht mehr möglich.

Die Slowaken sind alles andere als ein Lieblingsgegner für die Innsbrucker Haie. Es war im fünften Spiel bereits die fünfte Niederlage. Ab sofort zählen aber fast ausnahmslos nur noch Siege. Die Haie stehen mit dem Rücken zur Wand und müssen beginnen zu punkten, will man den Playoff-Zug doch noch erreichen. Die Drittplatzierten Grazer liegen 5 Punkte vor Innsbruck. Aus der Sicht des Teams von Coach Mitch O’Keefe muss nun das Feuer entfachen und es benötigt wie angesprochen eine Siegesserie. Im gestrigen Spiel spannte er seine Legionäre wieder in die ersten beiden Linie – Girard centerte bei seinem Comeback nach Verletzungspause Deven Sideroff und Max Gerlach.

ring-sports.at

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL