Akos Mihaly von Hydro Fehérvár AV19 ist zum Eisner Auto Young Star des Monats Dezember gewählt worden. Der Stürmer setzte sich bei der von Fans, Nationalteamtrainern und TV-Experten durchgeführten gegen Julian Lutz (EC Red Bull Salzburg), Niklas Würschl (EC-KAC) und Niklas Bretschneider (Steinbach Black Wings 1992) durch.

Akos Mihaly erhält die Auszeichnung zum Young Star des Montas bereits zum zweiten Mal: im November der Vorsaison wurde ihm dieser Award zu Ehren, als er damals noch unter Hannu Järvenpää debütierte. Mittlerweile gehört der 21-Jährige zum Stammpersonal des Tabellenzweiten in der bet-at-home ICE Hockey League. Sämtliche 34 Saisonspiele absolvierte der ungarische Nationalspieler für Hydro Fehérvár AV19, hält mittlerweile bei vier Toren und acht Assists. Im von den Ungarn so dominanten Monat Dezember bilanzierte das Talent mit sechs Punkten aus 13 Spielen. 

„Vielen Dank an alle die für mich gevotet haben. Ich bin sehr glücklich über die Auszeichnung. Dass ich heuer so gut spielen kann, verdanke ich meinen Teamkollegen, ohne ihnen wäre das nie möglich. Vor sechs Jahren, als ich nach Székesfehérvár gekommen bin, war es mein Traum eine komplette Saison in der ICE zu bestreiten. Heuer habe ich bislang jedes Spiel absolviert. Ich habe auf jeden Fall noch vieles an meinem Spiel zu verbessern, daran arbeite ich, um mit dieser Mannschaft und für die großartigen Fans hier noch viele Erfolge feiern zu können“, Akos Mihaly. 

Endstand der Wahl zum Eisner Auto Young Star des Monats Dezember:
1. Akos Mihaly (AVS) 11 Punkte
2. Julian Lutz (RBS) 9 Punkte
3. Niklas Würschl (KAC) 6 Punkte
4. Niklas Bretschneider (BWI) 4 Punkte

So wählten die Fans:
1. Akos Mihaly (AVS) 4 Punkte
2. Niklas Würschl (KAC) 3 Punkte
3. Julian Lutz (RBS) 2 Punkte
4. Niklas Bretschneider (BWI) 1 Punkt

So wählten die TV-Experten:
1. Akos Mihaly (AVS) 4 Punkte
2. Julian Lutz (RBS) 3 Punkte
3. Niklas Bretschneider (BWI) 2 Punkte
4. Niklas Würschl (KAC) 1 Punkt

So wählten die Nationalteamtrainer:
1. Julian Lutz (RBS) 4 Punkte
2. Akos Mihaly (AVS) 3 Punkte
3. Niklas Würschl (KAC) 2 Punkte
4. Niklas Bretschneider (BWI) 1 Punkt

Ablauf der Wahl
Zunächst werden sechs Monatssieger ermittelt. Hierfür werden pro Monat vier Spieler nominiert, die sich der Wahl stellen. Aufgrund nur zweier Spieltage im September 2020 sind die ersten beiden Monate in einer Wahl zusammengefasst worden. Die sechs Monatssieger treten dann im April 2021 zur Jahreswahl um den Titel „Eisner Auto Young Star der Saison 2020/21“ an.

Die Wahl besteht aus drei Komponenten: neben dem Fan-Voting auf der Liga-Homepage, geben auch die Puls24- und Sky-Experten, sowie die Nationalteamtrainer der an der ICE teilnehmenden Länder ihre Stimmen ab. Sollten zwei oder mehrere Spieler gleichviele Stimmen erhalten, wird nach dem Ergebnis der Fan-Wahl gereiht.

Gewinner September/Oktober | Sebastian Wraneschitz (spusu Vienna Capitals)
Gewinner November | Paul Huber (EC Red Bull Salzburg)
Gewinner Dezember | Akos Mihaly (Hydro Fehérvár AV19)

Presseaussendung bet-at-home ICE Hockey League
ring-sports.at

BREAKING NEWS

  • 16. September 2021
  • 16. September 2021
  • 16. September 2021
  • 16. September 2021
  • 16. September 2021
POPULÄRE BEITRÄGE:
  • 16. September 2021
  • 16. September 2021
  • 16. September 2021
  • 16. September 2021
  • 16. September 2021

Akos Mihaly von Hydro Fehérvár AV19 ist zum Eisner Auto Young Star des Monats Dezember gewählt worden. Der Stürmer setzte sich bei der von Fans, Nationalteamtrainern und TV-Experten durchgeführten gegen Julian Lutz (EC Red Bull Salzburg), Niklas Würschl (EC-KAC) und Niklas Bretschneider (Steinbach Black Wings 1992) durch.

Akos Mihaly erhält die Auszeichnung zum Young Star des Montas bereits zum zweiten Mal: im November der Vorsaison wurde ihm dieser Award zu Ehren, als er damals noch unter Hannu Järvenpää debütierte. Mittlerweile gehört der 21-Jährige zum Stammpersonal des Tabellenzweiten in der bet-at-home ICE Hockey League. Sämtliche 34 Saisonspiele absolvierte der ungarische Nationalspieler für Hydro Fehérvár AV19, hält mittlerweile bei vier Toren und acht Assists. Im von den Ungarn so dominanten Monat Dezember bilanzierte das Talent mit sechs Punkten aus 13 Spielen. 

„Vielen Dank an alle die für mich gevotet haben. Ich bin sehr glücklich über die Auszeichnung. Dass ich heuer so gut spielen kann, verdanke ich meinen Teamkollegen, ohne ihnen wäre das nie möglich. Vor sechs Jahren, als ich nach Székesfehérvár gekommen bin, war es mein Traum eine komplette Saison in der ICE zu bestreiten. Heuer habe ich bislang jedes Spiel absolviert. Ich habe auf jeden Fall noch vieles an meinem Spiel zu verbessern, daran arbeite ich, um mit dieser Mannschaft und für die großartigen Fans hier noch viele Erfolge feiern zu können“, Akos Mihaly. 

Endstand der Wahl zum Eisner Auto Young Star des Monats Dezember:
1. Akos Mihaly (AVS) 11 Punkte
2. Julian Lutz (RBS) 9 Punkte
3. Niklas Würschl (KAC) 6 Punkte
4. Niklas Bretschneider (BWI) 4 Punkte

So wählten die Fans:
1. Akos Mihaly (AVS) 4 Punkte
2. Niklas Würschl (KAC) 3 Punkte
3. Julian Lutz (RBS) 2 Punkte
4. Niklas Bretschneider (BWI) 1 Punkt

So wählten die TV-Experten:
1. Akos Mihaly (AVS) 4 Punkte
2. Julian Lutz (RBS) 3 Punkte
3. Niklas Bretschneider (BWI) 2 Punkte
4. Niklas Würschl (KAC) 1 Punkt

So wählten die Nationalteamtrainer:
1. Julian Lutz (RBS) 4 Punkte
2. Akos Mihaly (AVS) 3 Punkte
3. Niklas Würschl (KAC) 2 Punkte
4. Niklas Bretschneider (BWI) 1 Punkt

Ablauf der Wahl
Zunächst werden sechs Monatssieger ermittelt. Hierfür werden pro Monat vier Spieler nominiert, die sich der Wahl stellen. Aufgrund nur zweier Spieltage im September 2020 sind die ersten beiden Monate in einer Wahl zusammengefasst worden. Die sechs Monatssieger treten dann im April 2021 zur Jahreswahl um den Titel „Eisner Auto Young Star der Saison 2020/21“ an.

Die Wahl besteht aus drei Komponenten: neben dem Fan-Voting auf der Liga-Homepage, geben auch die Puls24- und Sky-Experten, sowie die Nationalteamtrainer der an der ICE teilnehmenden Länder ihre Stimmen ab. Sollten zwei oder mehrere Spieler gleichviele Stimmen erhalten, wird nach dem Ergebnis der Fan-Wahl gereiht.

Gewinner September/Oktober | Sebastian Wraneschitz (spusu Vienna Capitals)
Gewinner November | Paul Huber (EC Red Bull Salzburg)
Gewinner Dezember | Akos Mihaly (Hydro Fehérvár AV19)

Presseaussendung bet-at-home ICE Hockey League
ring-sports.at