Wie Ring Sports bereits berichtete, ist Günter Bresnik der neue Trainer von Gael Monfils. Noch keine Einigung gibt es mit Dominic Thiem.

Günter Bresnik betreut ab sofort Gael Monfils, vor Ort wird der Ex-Trainer von Dominic Thiem aber nicht anwesend sein. “Ich habe Gael gesagt, dass ich mir eine 14-tägige Quarantäne in meinem Alter nicht mehr antue”, so Bresnik in einem Interview mit der “Kleinen Zeitung“. So wird er sich die Spiele über das TV oder Fernsehen ansehen und mit Monfils in Kontakt bleiben. Das Monfils bei ihm angefragt hat, ist für Bresnik nichts Besonderes. “Ich brauche keine Genugtuung, ich weiß seit 25 Jahren, was ich kann. Dominic Thiem ist auf meinem Mist gewachsen, ohne mich würde es ihn nicht geben”, so Bresnik, der parallel immer wieder Angebote vorliegen hatte.

Noch keine Einigung gibt es mit Dominic Thiem. Die Parteien werden demnächst noch einmal versuchen, sich außergerichtlich zu einigen. “Ich weiß, dass ich seit 20 Jahren für alle der Ungustl bin, aber ich habe überhaupt kein Interesse an einer gerichtlichen Lösung”, so Bresnik gegenüber der “Kleinen Zeitung”.

ring-sports.at
Bild: Jürgen Skarwan, CC BY-SA 3.0 https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0, via Wikimedia Commons

BREAKING NEWS

  • 21. September 2021
  • 21. September 2021
  • 21. September 2021
  • 21. September 2021
  • 21. September 2021
POPULÄRE BEITRÄGE:
  • 21. September 2021
  • 21. September 2021
  • 21. September 2021
  • 21. September 2021
  • 21. September 2021

Wie Ring Sports bereits berichtete, ist Günter Bresnik der neue Trainer von Gael Monfils. Noch keine Einigung gibt es mit Dominic Thiem.

Günter Bresnik betreut ab sofort Gael Monfils, vor Ort wird der Ex-Trainer von Dominic Thiem aber nicht anwesend sein. “Ich habe Gael gesagt, dass ich mir eine 14-tägige Quarantäne in meinem Alter nicht mehr antue”, so Bresnik in einem Interview mit der “Kleinen Zeitung“. So wird er sich die Spiele über das TV oder Fernsehen ansehen und mit Monfils in Kontakt bleiben. Das Monfils bei ihm angefragt hat, ist für Bresnik nichts Besonderes. “Ich brauche keine Genugtuung, ich weiß seit 25 Jahren, was ich kann. Dominic Thiem ist auf meinem Mist gewachsen, ohne mich würde es ihn nicht geben”, so Bresnik, der parallel immer wieder Angebote vorliegen hatte.

Noch keine Einigung gibt es mit Dominic Thiem. Die Parteien werden demnächst noch einmal versuchen, sich außergerichtlich zu einigen. “Ich weiß, dass ich seit 20 Jahren für alle der Ungustl bin, aber ich habe überhaupt kein Interesse an einer gerichtlichen Lösung”, so Bresnik gegenüber der “Kleinen Zeitung”.

ring-sports.at
Bild: Jürgen Skarwan, CC BY-SA 3.0 https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0, via Wikimedia Commons