Für Dominic Thiem wird es nun ernst. Der Österreicher trifft nun zum Auftakt der French Open auf den 35-jährigen Spanier Andujar.

Thiem gewann hier auf Sand bereits 28 seiner Spiele und stand 2018 und 2019 im Finale. Das Los meinte es gut mit Thiem, gegen Pablo Andujar ist er der klare Favorit. Trotzdem muss Thiem erst wieder sein Spiel finden, der letzte Auftritt in Lyon war leider nicht gut.

Der 27-Jährige fühlt sich selbst aber gut, im Training ist aus der Sicht des Österreichers außerdem viel weitergegangen. Um sich auf den Start optimal vorzubereiten, gab es noch ein Training mit Alexander Zverev. “Seit Mittwoch bereite ich mich in Paris auf meinen achten Start bei den French Open vor, die Vorzeichen sind heuer ein bisschen anders: In den letzten Wochen hatte es für mich im sportlichen Bereich nicht wirklich geklappt, dafür liefen die letzten Trainingseinheiten mit Stefanos Tsitsipas, Alexander Zverev, Karen Khachanov oder Jannik Sinner vielversprechend ab. Ich sollte jedenfalls für meinen Start am Sonntag gegen den Spanier Pablo Andujar bereit sein”, so Thiem auf seiner Homepage.

ring-sports.at

BREAKING NEWS

  • 8. Dezember 2021
  • 8. Dezember 2021
  • 8. Dezember 2021
  • 8. Dezember 2021
  • 8. Dezember 2021
www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL
POPULÄRE BEITRÄGE:
  • 8. Dezember 2021
  • 8. Dezember 2021
  • 8. Dezember 2021
  • 8. Dezember 2021
  • 8. Dezember 2021

Für Dominic Thiem wird es nun ernst. Der Österreicher trifft nun zum Auftakt der French Open auf den 35-jährigen Spanier Andujar.

Thiem gewann hier auf Sand bereits 28 seiner Spiele und stand 2018 und 2019 im Finale. Das Los meinte es gut mit Thiem, gegen Pablo Andujar ist er der klare Favorit. Trotzdem muss Thiem erst wieder sein Spiel finden, der letzte Auftritt in Lyon war leider nicht gut.

Der 27-Jährige fühlt sich selbst aber gut, im Training ist aus der Sicht des Österreichers außerdem viel weitergegangen. Um sich auf den Start optimal vorzubereiten, gab es noch ein Training mit Alexander Zverev. “Seit Mittwoch bereite ich mich in Paris auf meinen achten Start bei den French Open vor, die Vorzeichen sind heuer ein bisschen anders: In den letzten Wochen hatte es für mich im sportlichen Bereich nicht wirklich geklappt, dafür liefen die letzten Trainingseinheiten mit Stefanos Tsitsipas, Alexander Zverev, Karen Khachanov oder Jannik Sinner vielversprechend ab. Ich sollte jedenfalls für meinen Start am Sonntag gegen den Spanier Pablo Andujar bereit sein”, so Thiem auf seiner Homepage.

ring-sports.at

www.sport-bilder.at
MATHY UNIVERSAL