Bild: HCB/Antonello

Nach den Anzeigen gegen die KAC-Cracks drohen nun Verwaltungsstrafen in der Höhe von 90 €. Den Rotjacken selbst wird es egal sein, sie wollen im Herbst mit den Fans feiern.

Und auch diese Aussagen von Manuel Ganahl und Sebastian Dahm bestätigen, dass beide in Klagenfurt bleiben werden. „Wir haben den Erfolg drei Tage als Team genossen. Im Herbst wäre es cool, mit den Fans zu feiern“, so Ganahl gegenüber der „Krone“. Und Dahm ergänzte:“Es kommen ja eh fast alle wieder.“ Übrigens gab es von der Stadt und Land je 15.000 €, die direkt in den Nachwuchs fließen.

ring-sports.at