SALZBURG,AUSTRIA,03.APR.21 - ICE HOCKEY - ICE Hockey League, play off, seminfinal, EC Red Bull Salzburg vs Klagenfurter AC. Image shows David Mcintyre (EC RBS) and Kele Steffler (KAC). Photo: GEPA pictures/ Jasmin Walter - For editorial use only. Image is free of charge.

Der EC Red Bull Salzburg freut sich, Stürmer Florian Baltram auch in Zukunft in den eigenen Reihen zu haben. Der 24-jährige Nationalspieler wird mit dem Club längerfristig zusammenarbeiten. 

Florian Baltram kam 2015 an die Red Bull Eishockey Akademie, hat aber schon in seiner ersten Saison in Salzburg parallel zu den AHL-Spielen mit den Red Bull Hockey Juniors Einsätze mit dem Profi-Team in der damaligen Erste Bank Eishockey Liga bekommen. Ab der Saison 2018/19 hat er ausschließlich in der österreichisch-internationalen Top-Liga gespielt und in der letzten Spielzeit mit 13 Toren und 16 Assists in 58 Spielen seine bislang beste Performance abgeliefert. 

Florian Baltram freut sich auf die gemeinsame Zukunft mit den Red Bulls: „Der Club und die Trainer haben mir in den letzten Jahren das Vertrauen geschenkt und mir Zeit gegeben, mich zu entwickeln. Mit Geduld und harter Arbeit konnte ich so schon einiges erreichen und natürlich haben mir auch meine Teamkollegen dabei geholfen, mich zu verbessern. Ich möchte das Vertrauen auch zukünftig mit Leistung zurückgeben, ein kompletter Führungsspieler werden und mit den Red Bulls den Meistertitel gewinnen.“   

Der gebürtige Wiener hat in früheren Jahren auch in Österreichs Nachwuchs-Nationalteams schon 20 Spiele bestritten und zählt weiterhin zum rot-weiß-roten Auswahlkader. Im Moment muss er allerdings verletzungsbedingt pausieren.

Mit den Spielern David McIntyre, Alexander Urbom und Stefan Espeland wird in Salzburg nicht mehr geplant.  

ring-sports.at
Presseaussendung EC Red Bull Salzburg