Bild: fodo.media/Dostal

Sehen wir Topscorer Brian Lebler auch kommende Saison in Linz? Die Chancen auf einen Verbleib sollen gestiegen sein.

Lebler hat ein gut dotiertes Angebot der Black Wings vorliegen, dass wurde auch von Linz General Manager Gregor Baumgartner offiziell bestätigt. „Es ist kein Geheimnis, natürlich würden wir Brian sehr gerne in Linz halten. Wir haben ihm ein sehr gutes Angebot vorgelegt. Im Vergleich zu den meisten Spielern würde Brian 20-30% mehr bekommen, sogar im Vergleich zu Umicevic (Topscorer der Black Wings, Anm. der Redaktion) sind es einige % mehr.Ein Wettbieten können wir leider nicht mitmachen, da ziehen wir immer den Kürzeren.“

Brian Lebler hat, neben dem Offert aus Linz, laut Insider-Informationen auch ein Angebot aus dem Ausland vorliegen. Der EC KAC und auch der EC Red Bull Salzburg sollen aktuell kein Interesse zeigen. Die Rotjacken sind tief besetzt und der EC Red Bull Salzburg forciert einen völlig neuen Ansatz, wo ein Brian Lebler wohl nicht zum neu ausgegebenen Konzept passt. Andere Klubs in Österreich müssten sich finanziell sehr strecken und das ist eher unwahrscheinlich. Und ob sich Lebler noch einmal ein Ausland-Abenteuer antun wird? Mit diesem Hintergrund sind die Chancen der Oberösterreicher, auch in der kommenden Saison Brian Lebler in Linz zu haben, zumindest gestiegen.

ring-sports.at