(Bild: fodo.at/Dostal)

Beim EC KAC könnte heute Abend zumindest ein Spieler fehlen. Die Klagenfurter haben die Chance, mit einem weiteren Sieg den Titel zu feiern.

Sehr fraglich ist die Mitwirkung von Thomas Vallant, der im Spiel am Sonntag in Minute 31 mit einer Oberkörperverletzung ausschied. Der Abwehrspieler trat die Reise nach Südtirol jedoch mit an, über seinen Einsatz wird nach dem Morning Skate am Spieltag entschieden. Michael Kernberger steht als Ersatz parat, Niklas Würschl würde zudem in das Lineup aufrücken. Zusätzliche Kraft im Angriff ist wiederum Alexander Cijan, als dritter Goalie sitzt zur Absicherung Florian Vorauer im Mannschaftsbus.

ring-sports.at