Beim „ÖEHV neu“ ist weiterhin vieles in der Schwebe. Zumindest soll nun klar sein, wer Christian Hartl beerbt.

Es stehen weiterhin einige Fragezeichen im Raum, die es auch zu klären gilt. Zum Beispiel befassen sich scheinbar beide Schiedsgerichte (alt und neu) mit der Anfechtung des oberösterreichischen Verbandes. Hier soll es Mitte August auch ein Treffen aller Parteien geben. Eine Wahlwiederholung steht im Raum.

Neuer Geschäftsführer bereits bekannt?
Der „ÖEHV neu“ soll bereits seinen neuen Geschäftsführer fixiert haben. Laut der „Kleinen Zeitung“ handelt es sich dabei um Nikolaus Friedrich, ein ehemaliger Vorstand der Raiffeisenbank. Der 59-Jährige soll auch ein Vertrauter von Niederösterreichs Landespräsidenten Andrecs gelten.

ring-sports.at