Bild: fodo.media/Dostal

Um 16:30 Uhr hat Bundeskanzler Sebastian Kurz den harten Lockdown verkündet. Eines ist bereits fix: Der Profisport bleibt davon unberührt.

Der Profisport bleibt weiterhin aufrecht, dass steht in der neuen Verordnung. Somit können sich die Fans zumindest darüber freuen, vor dem eigenen Bildschirm ihren Lieblingssport weiterhin verfolgen zu können. Vor allem der Profisport ist ein Bereich, wo enorm viel getestet wird und man die Infektionen auch nachvollziehen kann. Dementsprechend wurde nun entschieden, den Profisport weiter durchführen zu lassen.

In der Verordnung heisst es:“Spitzensportler und ihre Trainer dürfen Sportstätten betreten und ihren Sport beruflich ausüben oder an internationalen Wettbewerben teilnehmen.“

ring-sports.at