Herbert Hohenberger. (Bild: fodo.at/Dostal)

Herbert Hohenberger wird zur Präsidiumswahl nicht mehr antreten. Der Kärntner Eishockeyverband möchte jemanden an der Spitze haben, der auch direkt vor Ort ist.

„Wir werden einen Kandidaten aufstellen, der auch vor Ort ist. Wer das sein wird, steht aber noch nicht fest und wird das bestehende Team in den nächsten Wochen klären“, so Michael Löschnig gegenüber der „Kleinen Zeitung“. Löschnig könnte auch selbst ein Kandidat sein, hinter dem Vize Klaus Hartmann (aktuell ÖEHV Präsident) steht ebenfalls ein Fragezeichen.

ring-sports.at