Konstantin Komarek (Malmö), - Photo: Red Bull/GEPA pictures/ Amir Beganovic

Konstantin Komarek wird in Zukunft nicht mehr in der KHL auflaufen, dass ist mittlerweile klar. Nun ist auch sein neuer Arbeitgeber fixiert. Der Österreicher wird einmal bis Ende Dezember unter Vertrag genommen.

Komarek ist bereits in Biel eingetroffen.Martin Steinegger, GM EHC Biel:“Konstantin Komarek ist ein offensiv ausgerichteter Center. Er versteht es seine Mitspieler einzusetzen.“

Daniel Villard, CEO EHC Biel: „Aufgrund der unbestimmten Ausfallzeit von David Ullström sowie der Abwesenheit von Petteri Lindbohm mit der finnischen Nationalmannschaft haben wir uns für dieses befristete Engagement entschieden. Die Kosten werden über die Ausfallversicherung von Ullström getragen und belasten das Clubbudget nicht zusätzlich.“

ring-sports.at