Auch mit 48 Jahren ist Jaromir Jagr noch nicht Müde. Der Stürmer denkt derzeit noch nicht an einen Rücktritt und in der kommenden Saison könnte man ihn nicht nur in der Extraliga, sondern auch in der Champions Hockey League sehen.

Der HC Trinec soll an einer Verpflichtung interessiert sein, wie „hokej.cz“ berichtet. Insgeheim hofft Sportdirektor Peterek, dass es heuer mit einer Verpflichtung des Superstars klappt. Damit die Chancen steigen, soll Jagr auch für Kladno spielberechtigt sein. Sein Verein ist in der abgelaufenen Saison aus der Extraliga abgestiegen, Jagr selbst steuerte 15 Tore und 14 Assists bei.

ring-sports.at

Bild: s.yume . / CC BY (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0) / Wikimedia