Thomas Vanek (Bild: fodo.at/Dostal)

Marco Rossi wurde von Minnesota an der 9.Stelle gezogen (Ring Sports berichtete). Einer der den Draft natürlich mitverfolgte war Thomas Vanek. Österreichs Aushängeschild freute sich mit Rossi und auch mit seinem Ex-Klub.

„Ich habe den Draft gesehen und als er immer weiter nach hinten gerutscht ist, dachte ich mir schließlich, dass es großartig wäre, wenn Minnesota ihn bekommen könnte. Ich denke, es ist eine tolle Wahl. Er ist ein phänomenaler Spieler“, so Vanek gegenüber „nhl.com“ und meint weiter:“Sein Blick für das Spiel ist unglaublich. Ich habe ihn bislang nur im Fernsehen spielen gesehen, aber habe eines sofort gemerkt: Er macht die anderen Spieler um sich herum besser. Für mich ist das ein Zeichen für einen großartigen Spieler.“

Vanek war auch einer der ersten Gratulanten und meldete sich per SMS. „Du wirst es hier lieben, es ist ein großartiger Ort. Wir werden bald reden und wir werden uns auch bald sehen“, so die Nachricht.

ring-sports.at