Bild: fodo.media/Dostal

NHL-SUPER-MONDAY-BLOG von Chris Knöbl: Seit 13. Jänner 2021 läuft die beste Liga der Welt endlich wieder, eröffnet wurde die Saison mit dem Spiel Philadelphia Flyers gegen die Pittsburgh Penguins. Die Flyers mit unserem österreichischen Crack Michael Raffl konnten dieses Spiel mit 6:3 für sich entscheiden. Seither hat sich bereits einiges getan, wir blicken nun auf die ersten knapp drei Wochen zurück.


Tabellen: Blicken wir auf die vier Divisionen, findet man dort die Washington Capitals (East Division), die Toronto Maple Leafs (North Division), St. Louis Blues (West Division) und die Florida Panthers (Central Division) an den Spitzen. Vor allem die Florida Panthers zeigten bisher auf, man konnte fünf der sechs absolvierten Partien gewinnen, die Columbus Blue Jackets, erster Verfolger der Panthers in der Central Division, haben bereits zehn Spiele auf dem Konto. Noch nicht rund läuft es bei dem Team von D.J. Smith. Die Ottawa Senators gewannen bisher nur eine Partie.


Scorer: 8 Tore und 14 Assists hat Connor McDavid auf seinem Konto, der Kapitän der Edmonton Oilers führt damit die Punkteliste an, er ist wohl wieder auf dem Weg, zum vierten Mal in den letzten fünf Saisons die 100er Marke im Grunddurchgang zu knacken. Sein Teamkollege Leon Draisaitl folgt ihm mit 21 Punkten, dennoch liegen die Oilers nur auf dem 5. Platz der North Division. Der beste Defender findet sich auf Platz 15 wider, Cale Makar hat bisher 11 Punkte gesammelt, dabei steuerte die Nummer 8 der Colorado Avalanche 10 Assists bei.
Die Österreicher: Platz zwei in der East Divison, die Philadelphia Flyers spielen bisher eine solide Saison, ebenso Michael Raffl. Nach seinem kurzen Abstecher in Villach, wo er in vier Spielen drei Punkte sammeln konnte, hat er nun in zehn Partien für die Flyers 2 Treffer erzielt und einen weiteren vorbereitet. Zuletzt konnte er beim 3:1 Sieg gegen die New Jersey Devils das Game-Winning-Goal erzielen. Marco Rossi muss noch auf seinen ersten Einsatz für die Minnesota Wild warten, zuletzt wurde bekannt, dass Rossi mit den Folgen einer Corona-Erkrankung zu kämpfen hat, daher befindet er sich momentan in Österreich. Die Wild hoffen, bald auf den 19-jährigen bauen zu können.


Ausblick: Heute Montag steigen fünf Spiele in der NHL, darunter Pittsburgh gegen die New York Rangers. Für Michael Raffl geht es am Mittwoch mit einem Spiel gegen Boston weiter. Derzeit verschoben sind die beiden Spiele der San Jose Sharks gegen die Vegas Golden Knights, da vier Personen der Knights das COVID Protokoll der Liga durchlaufen müssen.


Puls24: Puls24 zeigt seit dieser Saison ein Spiel pro Woche, zuletzt konnte man die Partie Buffalo vs. New Jersey live verfolgen. Am Samstag, den 6. Februar um 18:55 gibt es das Spiel der New York Rangers gegen die New Jersey Devils zu verfolgen.

ring-sports.at