Der Disziplinarausschuss der PENNY DEL hat Daniel Pietta vom ERC Ingolstadt wegen einer sogenannten „Affen-Geste“ im Testspiel zwischen den Straubing Tigers und Ingolstadt (06.12.20) für die nächsten neun Test- und Meisterschaftsspiele gesperrt sowie mit einer Geldstrafe belegt. Nach Auswertung der Beweismittel kommt der Disziplinarausschuss zu der Ansicht , dass in dieser Geste eindeutig ein unsportliches Verhalten gemäß DEL Regel 168 VI Ziffer 1 in Form einer rassistischen Verunglimpfung vorliegt. Ein solches Verhalten ist inakzeptabel und kann nicht toleriert werden.

Die PENNY DEL hat mit #TEILDESSPIELS eine Haltung definiert, die die Werte des Sports wie Fairness, Respekt, Leistung, Toleranz und Teamgeist in den Vordergrund stellt. Wir alle profitieren von den unterschiedlichsten Einflüssen und möchten diese Vielfallt nicht missen.

ring-sports.at
Presseaussendung DEL