Leider wurde erneut ein Spieler der Kölner Haie positiv auf COVID-19 getestet. Das bestätigte der Klub über seinen Twitter-Account.

Bei den Haien wurde bereits am 16.Juli ein Spieler positiv getestet. Heute gab der DEL-Klub einen weiteren Fall offiziell bekannt. Der Spieler zeigt keine Symptome und wird die kommenden zwei Wochen in Quarantäne verbringen. Der Name des Spielers wurde aber nicht bekannt gegeben.

„Das Resultat bestärkt das Vertrauen in unser Konzept, Kontrolltests nach Urlaubsaufenthalten durchzuführen, bevor ein Spieler wieder in den Trainingsbetrieb einsteigen darf. Wir danken dem Gesundheitsamt für die kooperative Hilfe und das positives Feedback zu unseren Prozessen“, so zuletzt das Statement der Haie.

ring-sports.at